Advertisement

Deutsche Zeitschrift für Nervenheilkunde

, Volume 117, Issue 1, pp 170–183 | Cite as

Zur Symptomatologie der Erkrankungen des rechten Schläfenlappens

  • Alfred Hauptmann
Article

Zusammenfassung

Es wird über einen Tumor des rechten Schläfenlappens berichtet, der 11 Jahre lang nur petit-malartige Zustände machte, ehe lokalisierte und Hirndruck-Symptome auftraten.

Die Lokalsymptome ließen eher an einen basalen Tumor denken.

Hemianopsie sollte den Verdacht auf eine Beteiligung des Temporallappens lenken.

Temporallappen-Tumoren machen röntgenologisch nachweisbare Veränderungen am Felsenbein.

Mikropsie-Makropsie und déjà-vu-Zustände sind Ausdruck einer Affektion des Schläfenlappens.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Astwazaturow, Monatsschr. f. Psychiatrie 1911, Bd. 29.Google Scholar
  2. Bumke, Lehrbuch der Geisteskrankheiten.Google Scholar
  3. Hans Cohn, Nervenarzt 1930, 3. Jahrg.Google Scholar
  4. Cushing, Brain 1921, Bd. 44.Google Scholar
  5. Derselbe, Transact. of the American neur. assoc. 1921.Google Scholar
  6. Hughlings Jackson and Puvers Stewart, Brain 1899.Google Scholar
  7. Knapp, Die Geschwülste des r. u. l. Schläfenlappens. Bergmann, Wiesbaden 1905.Google Scholar
  8. Derselbe, Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie 1918, Bd. 42.Google Scholar
  9. Kolodny, Brain 1928, Bd. 51.Google Scholar
  10. Kroll, Die neuropathologischen Syndrome. Springer, Berlin 1929.CrossRefGoogle Scholar
  11. Marburg, im Handb. der Neurol. des Ohres von Alexander-Marburg.Google Scholar
  12. Oppenheim, Lehrbuch der Nervenkrankheiten.Google Scholar
  13. Pötzl, Imago 1926, Bd. 12.Google Scholar
  14. Schilder, Medizin. Psychologie. Springer, Berlin 1924.Google Scholar
  15. Schwab, Zentralbl. f. d. ges. Neurol. 1924, Bd. 38.Google Scholar
  16. Stieda, Journ. f. Psychiatrie u. Neurol. 1928, Bd. 37.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von F. C. W. Vogel 1931

Authors and Affiliations

  • Alfred Hauptmann
    • 1
  1. 1.Universitäts-Nervenklinik HalleDeutschland

Personalised recommendations