Advertisement

Zeitschrift für Untersuchung der Lebensmittel

, Volume 66, Issue 3, pp 314–317 | Cite as

Zur Ausmahlungsgradbestimmung des Mehles im Brot

  • K. Eble
  • R. Bretschneider
Originalmitteilungen

Zusammenfassung

  1. 1.

    Es wird der Phosphorsäuregehalt von 34 mittelfränkischen Roggenmehlen angegeben und daraus werden Mittelwerte abgeleitet, die für die Umrechnung von Phosphorsäure auf Mehlasche dienen sollen.

     
  2. 2.

    Die Methode der Bestimmung der Phosphorsäure im Brot wird beschrieben und ihre Brauchbarkeit für die Ableitung des Ausmahlungsgrades des zur Brotherstellung verwendeten Mehles erörtert.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Diese Zeitschrift 1926,51, 145 und 1932,64, 554.Google Scholar
  2. 2).
    Z. B. Beythien, Laboratoriumsbuch, 5.Google Scholar
  3. 1).
    Pharm. Zentralh. 1932,73, 337.Google Scholar
  4. 1).
    Diese Zeitschrift 1909,17, 448 bezw. 453.—Siehe auch Plücker, Untersuchung der Nahrungs- und Genußmittel, S. 551.Google Scholar
  5. 2).
    Neue Grundlagen zur Berechnung der Zollrückvergütung bei Mehlexport. Zeitschr. f. d. ges. Getreidewesen.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1933

Authors and Affiliations

  • K. Eble
    • 1
  • R. Bretschneider
    • 1
  1. 1.Städtischen Untersuchungsanstalt in NürnbergNürnbergDeutschland

Personalised recommendations