Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Zur Pollenanalyse des Honigs

I. Mitteilung

  • 37 Accesses

  • 4 Citations

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. 1)

    Dissertation Zürich 1911; Mitteil. Lebensmittelunters. u. Hygiene 1911,2, 179.

  2. 2)

    Diese Zeitschrift 1928,55, 467; 1929,57, 537.

  3. 3)

    Der mit Bestimmungstabellen versehene Pollenatlas von H. Meinke (Botan. Archiv 1927,19, 380–449), der der Bestimmung aller im Moor vorkommenden Arten dienen soll, ist vielfach sehr nützlich, aber für unsere Zwecke nicht ausreichend.

  4. 4)

    Wann mit dem Erscheinen der dem Vernehmen nach in Arbeit befindlichen Pollenatlanten von Professor Dr. Armbruster in Berlin-Dahlem zu rechnen sein wird, ist mir nicht bekannt.

Download references

Author information

Additional information

bedeutet „mit Abbildungen”.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Griebel, C. Zur Pollenanalyse des Honigs. Zeitschr. f. Untersuchung der Lebensmittel 59, 63–79 (1930). https://doi.org/10.1007/BF01663974

Download citation