Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Elektrisches Gerät zur selbsttätigen Auflösung von Gleichungen ersten und höheren Grades

  • 16 Accesses

Zusammenfassung

Einleitend werden die Möglichkeiten kurz untersucht, auf Grund der Kirchhoffschen Strom- oder Spannungsgleichungen elektrische Geräte zur Lösung von Gleichungssystemen zu entwickeln. Ein elektrisches Gerät wird eingehend beschrieben, das in der Lage ist, ein lineares Gleichungssystem allgemeinster Form mit beliebig vielen Unbekannten selbsttätig zu lösen. Kennzeichnend für die Anordnung ist, daß der Aufbau seiner Stromkreise ganz dem Aufbau der zu lösenden Gleichungen entspricht. Als Unbekannte dienen die Leitwerte bzw. Widerstandswerte von Regelsätzen; die gegebenen Beiwerte und absoluten Glieder der Gleichungen werden durch regelbare Spannungen und Ströme dargestellt; die Gründe für diese Festsetzung werden angegeben. Berücksichtigung der Vorzeichen und Genauigkeit des Verfahrens werden besonders behandelt. Im letzten Abschnitt wird die Weiterentwicklung des beschriebenen Gerätes zur Lösung von Gleichungen höheren Grades mit beliebig vielen Unbekannten dargelegt.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Reck, M. Elektrisches Gerät zur selbsttätigen Auflösung von Gleichungen ersten und höheren Grades. Archiv f. Elektrotechnik 32, 190–197 (1938). https://doi.org/10.1007/BF01657300

Download citation