Naturwissenschaften

, Volume 11, Issue 10, pp 165–172 | Cite as

Struktur und Deformation der Elektronenhüllen in ihrer Bedeutung für die chemischen und optischen Eigenschaften anorganischer Verbindungen

  • K. Fajans
Originalaufsätze Und Berichte Reine Und Technisch Angewandte Physik

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 3).
    In privaten Äußerungen wurde die Farbe des AgBr von HerrnE. Zintl am hiesigen Laboratorium im Sinne der Lockerung der Elektronen der Bromionen gedeutet, von HerrnM. Volmer (Berlin) als ein Anzeichen dafür gehalten, daß AgBr kein vollkommenes Ionengitter vorstellt.Google Scholar
  2. 4).
    Es muß hier der sehr interessanten und anregenden Arbeit vonG. von Hevesy (1922) gedacht werden, der hauptsächlich auf Grund der elektrolytischen Leitfähigkeit in Kristallen die „Auflockerung von Kristallgittern“ behandelt. Der nahe und leicht zu deutende Zusammenhang dieser Erscheinung mit den hier diskutierten Deformationen ergibt sich schon daraus, daß nachvon Hevesy die „Auflockerung“ um so weitgehender ist, je kleiner die Elektronenaffinität des Anions und je größer die Tendenz des Kations ein Elektron einzufangen, d. h. je größer sein Ionisierungspotential ist.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1923

Authors and Affiliations

  • K. Fajans
    • 1
  1. 1.München

Personalised recommendations