Advertisement

Kolloid-Zeitschrift

, Volume 175, Issue 2, pp 97–99 | Cite as

Über die Druckabhängigkeit der Relaxationserscheinungen in hochpolymeren Stoffen

  • Jan Koppelmann
  • Johannes Gieleβen
Originalarbeiten

Zusammenfassung

Es wird über die Druckabhängigkeit der dielektrischen Relaxation des Hauptdispersionsgebietes von Polyvinylchlorid und des Nebendispersionsgebietes von Polymethacrylsäuremethylester berichtet. Die Ergebnisse deuten auf eine Abhängigkeit der Aktivierungsenergie vom freien Volumen hin. Diese Abhängigkeit scheint um so größer zu sein, je mehr die die Relaxationserscheinungen verursachenden Rotationen von Atomgruppen durch die Nachbarmoleküle und nicht durch die Atome des gleichen Moleküls behindert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. 1).
    Ferry, J. D. undA. Stratton, Kolloid-Z.171, 107 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  2. 2).
    Müller, F. H. undChr. Schmelzer, Erg. exakt. Naturwiss.25, 359 (1951).Google Scholar
  3. 3).
    Thurn, H. undF. Würstlin, Kolloid-Z.145, 133 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  4. 4).
    Heijboer, J., Kolloid-Z.148, 36 (1956).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag 1961

Authors and Affiliations

  • Jan Koppelmann
    • 1
  • Johannes Gieleβen
    • 1
  1. 1.Braunschweig

Personalised recommendations