Advertisement

Mathematische Annalen

, Volume 111, Issue 1, pp 259–280 | Cite as

Beziehungen zwischen Gruppen und Idealen in einem speziellen Ring

  • Wilhelm Magnus
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 8).
    In einem Spezialfall tritt eine solche (fürn=3) auf bei F. Levi und B. L. van der Waerden, “Über eine besondere Klasse von Gruppen”, Abh. Math. Semin. Hamburg. Univ.9 (1932), S. 154–158.Google Scholar
  2. 13).
    D. h., da die Transformationsdeterminante ±1 ist, in sich oder in ihr negatives. Letzteres bedeutet eine Umkehrung der Orientierung der Fläche.Google Scholar
  3. 14).
    Siehe etwa H. Burkhardt, Math. Annalen35, (1890), S. 209 ff. Clebsch-Gordan, Theorie der Abelschen Funktionen, Leipzig 1866, § 85.Google Scholar
  4. 16).
    Siehe Magnus, “Übern-dimensionale Gittertransformationen” Acta Mathematica64 (1934), S. 364.Google Scholar
  5. 17).

Copyright information

© Springer-Verlag 1935

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Magnus
    • 1
  1. 1.Princeton(U. S. A.)

Personalised recommendations