Advertisement

Mathematische Annalen

, Volume 101, Issue 1, pp 342–366 | Cite as

Arithmetische Eigenschaften der Lösungen einer Klasse von Funktionalgleichungen

  • Kurt Mahler
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1).
    P. E. Böhmer, „Über die Transzendenz gewisser dyadischer Brüche”. Math. Annalen96.Google Scholar
  2. 2).
    Siehe z. B. hierzu Cayley, Coll. math. papers II, p. 482.Google Scholar
  3. 3).
    Dieser Satz golgt bereits daraus, daß die Wurzeln der charakteristischen Gleichung alle verschieden sind. Siehe Frobenius, Journ. f. Math.84, S. 11.Google Scholar
  4. 5).
    Th. Skolem in der Arbeit: „Einige Sätze über ganzzahlige Lösungen gewisser Gleichungen und Ungleichungen”, Math,. Annalen95, S. 1 benutzt ähnliche Hilfssätze bei der Untersuchung diophantischer Gleichungen.—Es sei bemerkt, daß Satz 2 für algebraische Funktionen seine Gültigkeit einbüßt.Google Scholar
  5. 6).
    Diese Abschätzung ist eine triviale Verallgemeinerung der bekannten Ungleichung von Liouville für algebraische Zahlen: „Sur les classes très-étendues de quantités dont la valeur n'est ni algébrique, ni même réductible à des irrationnelles algébriques.” Journ. de math. (1)16, 133.Google Scholar
  6. 7).
    Wegen dieser Entwicklungen vergleiche: Hardy-Littlewood, The analytic character of the sum of a Dirichlet's series considered by Hecke, Hamb. Abh.3, 57, sowie die später genannte Arbeit von Böhmer.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1929

Authors and Affiliations

  • Kurt Mahler
    • 1
  1. 1.Krefeld

Personalised recommendations