Advertisement

Zeitschrift für Physik

, Volume 102, Issue 1–2, pp 41–58 | Cite as

Dreifachkoinzidenzen der Ultrastrahlung aus vertikaler Richtung in der StratosphÄre

II. Analyse der gemessenen Kurve
  • Georg Pfotzer
Article

Zusammenfassung

Die IntensitÄt der Ultrastrahlung in der AtmosphÄre wird in die primÄren und sekundÄren Anteile zerlegt. Für den primÄren Anteil werden zwei Teilchenarten angenommen, welche bei ungefÄhr gleichen Energiebereichen verschiedenen Absorptionsgesetzen gehorchen. Die weiche Komponente (Elektronen oder Positronen) erleidet gro\e der Energie proportionale Energieverluste durch Erzeugung von Schauern. Energieverteilung, Reichweiten und SekundÄr-intensitÄt dieser weichen Komponente werden berechnet. Die harte Komponente (Protonen) verliert Energie nur durch PrimÄrionisation und verursacht den Breiteneffekt im Meeresniveau.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1936

Authors and Affiliations

  • Georg Pfotzer
    • 1
  1. 1.Physikalisches Institut der Technischen HochschuleStuttgart

Personalised recommendations