Zeitschrift für Physik

, Volume 34, Issue 1, pp 510–525

Über die Zahl der Dispersionselektronen, die einem stationären Zustand zugeordnet sind

  • F. Reiche
  • W. Thomas
Article

DOI: 10.1007/BF01328494

Cite this article as:
Reiche, F. & Thomas, W. Z. Physik (1925) 34: 510. doi:10.1007/BF01328494

Zusammenfassung

Es wird durch Verschärfung des Korrespondenzprinzips ein einfacher Summensatz für die Übergangswahrscheinlichkeiten abgeleitet, der zur Folge hat, daß in gewissen Fällen (Absorption; Dispersion und Zerstreuung von Röntgenstrahlen) die klassischen Resultate exakt gelten, und der es ferner erlaubt, bei einfachen Systemen (Oszillator, Rotator) die einzelnen Übergangswahrscheinlichkeiten zu berechnen 2).

Copyright information

© Springer-Verlag 1925

Authors and Affiliations

  • F. Reiche
    • 1
  • W. Thomas
    • 1
  1. 1.Breslau

Personalised recommendations