Advertisement

Mathematische Zeitschrift

, Volume 24, Issue 1, pp 161–169 | Cite as

Über die algebraischen Gleichungen, deren Wurzeln in einem Kreise oder in einer Halbebene liegen

  • Matsusaburô Fujiwara
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1).
    I. Schur, Über Potenzreihen, die im Innern des Einheitskreises beschränkt sind, Journal f. Math.148 (1918), S. 122–145.Google Scholar
  2. 2).
    A. Cohn, Über die Anzahl der Wurzeln einer algebraischen Gleichung in einem Kreise, Math. Zeitschr.14 (1922), S. 110–138. — Vgl. auch G. Herglotz, Über die Wurzelanzahl algebraischer Gleichungen innerhalb und auf dem Einheitskreis, Math. Zeitschr.19 (1923), S. 26–34.Google Scholar
  3. 3).
    Liénard et Chipart, Sur le signe de la partie réelle des racines d'une équation algébrique, Journ. de math. (6),10 (1914), S. 291–346.Google Scholar
  4. 4).
    Hermite, Sur le nombre des racines d'une équation algébrique comprises entre des limites données, Journ. f. Math.52 (1850), oder Œuvres1 S. 397–414.Google Scholar
  5. 5).
    I. Schur, Über algebraische Gleichungen, die nur Wurzeln mit negativen Realteilen besitzen, Zeitschrift f. angew. Math. und Mechanik1 (1921), S. 307–311.Google Scholar
  6. 6).
    M. Fujiwara, Über die Wurzeln der algebraischen Gleichungen, Tôhoku Math. Journal8 (1915), S. 78–85.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1926

Authors and Affiliations

  • Matsusaburô Fujiwara
    • 1
  1. 1.SendaiJapan

Personalised recommendations