Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Mineralogische Untersuchungen an drei Bodenprofilen: auf Zeehsteinletten, Unterem Buntsandstein und Zechsteindolomit

Zusammenfassung

Drei Waldbodenprofile auf Zechsteinletten, Unterem Buntsandstein und Zechsteindolomit am südwestlichen Harzrand wurden mit Hilfe von Korngrößenanalysen, optischen und röntgenographischen Methoden auf ihren qualitativen und quantitativen Mineralbestand untersucht. Außerdem konnte anhand von Bodendünnschliffen ein Einblick in die Mikromorphologie der in ihrer Lagerung nicht gestörten Bodenhorizonte gewonnen werden. Dabei ließen sich mit dem Mikroskop nicht mehr auflösbare Strukturelemente auf röntgenographischem Wege aus dem Dünnschliff heraus identifizieren.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. Altemüller, H. J.: Mikroskopische Untersuchung einiger Lößbodentypen mit Hilfe von Dünnschliffen. Z. Pflanzenern., Düng. u. Bodenkunde72, 152–167 (1956).

  2. Bannister, F. A., andW. F. Whittard: A magnesian chamosite from the Wenlock limestone of Wickwar, Gloucestershire. Mineral. Mag. J. Mineral. Soc.27, 99–111 (1945).

  3. Bradley, W. F.: Molecular associations between montmorillonite and some polyfunctional organic liquids. J. Amer. chem. Soc.67, 975–977 (1945).

  4. Braitsch, O.: Über die natürlichen Faser- und Aggregationstypen beim SiO2, ihre Verwachsungsformen, Richtungsstatistik und Doppelbrechung. Heidelbg. Beitr. Mineral. u. Petrogr.5, 331–372 (1957).

  5. Röntgen. Orientierungsbestimmung an Glimmern mit besonderer Berücksichtigung der (100)-Regel. Heidelbg. Beitr. Mineral. u. Petrogr.4, 333–342 (1954).

  6. Brewer, R.: Optically oriented clays in thin-sections of soils. Extrait des Rapports présentés au Congrés 1, 3. VI. Congr. Internat. de la Science du Sol, Paris 1956.

  7. A petrographic study of two soils in relation to their origin and classification. J. Soil Sci.7, 268–279 (1956).

  8. Brewer, R., andA. D. Haldane: Preliminary experiments in the development of clay-orientation in soil. Soil Sci.84, 301–309 (1957).

  9. Cady, J. G.: Rock weathering and soil formation in the North-Carolina Piedmont Region. Soil Sci. Soc. Amer. Proc.15, 337 (1950).

  10. Chapman, H. D., J. H. Axley andD. S. Curtis: The determination of pH at soil moisture contents aproximating field conditions. Soil Sci. Amer. Proc.5, 191–200 (1944).

  11. Correns, C. W.: Einführung in die Mineralogie. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1949.

  12. Connens, C. W., u.H. Piller: Mikroskopie der feinkörnigen Silikatminerale. InH. Freund, Handbuch der Mikroskopie in der Technik, Bd. IV, TeilI, S. 697–780. Frankfurt a. M.: Umschau 1955.

  13. Correns, C. W., u.W. Schott: Vergleichende Untersuchungen über Schlämm- und Aufbereitungsverfahren von Tonen. Kolloid-Z.61, 68 (1932).

  14. Engelhardt, W. v.: Zerfall und Aufbau von Mineralen in norddeutschen Bleicherdewaldböden. Chem. d. Erde13, 1–43 (1940).

  15. Über die Möglichkeit der quantitativen Phasenanalyse von Tonen mit Röntgenstrahlen. Z. Kristallogr.106, 430 (1955).

  16. Frei, E., andM. G. Cline: Profile studies of normal soils of New York II. Soil Sci.68, 333 (1949).

  17. Hagerman, T., u.L. Nyström: Impregnering av porösa material med plant för mikroundersökningar. Geolog. Fören. Förh.74, 212–217 (1952).

  18. Huffmann, H.: Mineralogische Untersuchungen an fünf Bodenprofilen über Basalt, Muschelkalk und Buntsandstein. Heidelbg. Beitr. Mineral. u. Petrogr.4, 67–88 (1954).

  19. Jasmund, K.: Die silikatischen Tonminerale. Weinheim: Verlag Chemie 1955.

  20. Kuriena, W. L.: Bestimmungsbuch und Systematik der Böden Europas. Stuttgart: Ferdinand Enke 1953.

  21. McCaler, S. B.: Profil studies of normal soils of New York IV. Soil Sci.77, 319 (1953).

  22. Mückehausen E.: Über gleyartige Böden im Rheinland. Z. Pflanzenern., Düng. u. Bodenkunde50, 113 (1950).

  23. Rimsatte, J.: Über die Eigenschaften der Glimmer in den Sanden und Sandsteinen. Beitr. Mineral. u. Petrogr.6, 1 (1957).

  24. Salger, M.: Verwitterung und Bodenbildung auf diluvialen Schotterterrassen. Heidelbg. Beitr. Mineral. u. Petrogr.4, 288–318 (1954).

  25. Scheffer, F., B. Meyer u.E. Kalk: Mineraluntersuchungen am WürmLöß südniedersächsischer Lößfluren als Voraussetzung für die Mineralanalyse verschiedener Lößbodentypen. Chem. d. Erde19, 338–360 (1958).

  26. Schriel, W.: Erläuterungen zur geologischen Karte von Preußen, Blatt Bad Lauterberg, Lief. 340, Nr. 4328, Vertrieb der preuß. geol. Landesanstalt Berlin 1939.

  27. Wolff, T. v.: Beschreibung einer leicht justierbaren Guinier-Kamera für alle Winkelbereiche. Heidelbg. Beitr. Mineral. u. Petrogr.4, 243–250 (1954).

  28. Zwetsch, A.: Röntgenuntersuchungen in der Keramik. Ber. dtsch. keram. Ges.15, 2–14 (1934).

Download references

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Nordmeyer, H. Mineralogische Untersuchungen an drei Bodenprofilen: auf Zeehsteinletten, Unterem Buntsandstein und Zechsteindolomit. Beitr Mineral u Petrogr 7, 1–44 (1959). https://doi.org/10.1007/BF01139670

Download citation