Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Die Mikroflora des Sauerteiges

XVII. Mitteilung: Weitere Untersuchungen über die Zusammensetzung und die Variabilität der Mikroflora handelsüblicher Sauerteig-Starter

The microflora of sourdough

XVII. Communication: Bacterial Composition of Commercial Sourdough Starters

Summary

Adding to a previous communication we report on some sourdough starters and their microflora which recently came in the market of the Federal Republic of Germany. Previous results could be confirmed. Different species of homo- and heterofermentative lactic acid bacteria of the genusLactobacillus occur in sourdough starters. The most numerouslactobacilli in the starters areLactobacillus plantarum, L. casei, L. brevis, L. fructivorans andL. fermentum. In two sourdough startersStreptococcus spp. could be found. The composition of the microflora in sourdough starters varied more or less from charge to charge. The differing composition of the microflora affects the acidification characteristics of sourdough starters (progress of pH change and increase in acidity).

Zusammenfassung

Ergänzend zu einer vorangegangenen Mitteilung wird über einige neuerdings in der Bundesrepublik Deutschland im Handel erhältlichen Sauerteig-Starter und deren Mikroflora berichtet. Die bisherigen Befunde konnten bestätigt werden. In den Sauerteig-Startern kommen verschiedene Species homound heterofermentativer Milchsäurebakterien des GenusLactobacillus vor. Am häufigsten wurden in den StarternLactobacillus plantarum, L. casei, L. brevis, L. fructivorans undL. fermentum nachgewiesen. In zwei Sauerteigstartern traten auchStreptococcus spp. auf. Die Zusammensetzung der Mikroflora der Sauerteigstarter war von Charge zu Charge mehr oder weniger großen Änderungen unterworfen. Die Unterschiede in der Zusammensetzung der Mikroflora finden ihren Niederschlag in den Säurungseigenschaften der Sauerteig-Starter (Verlauf der Änderung von pH und Säuregrad in Sauerteigen).

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. 1.

    Spicher G, Schröder R (1978) Die Mikroflora des Sauerteiges. IV. Mitt.: Untersuchungen über die Art der in „Reinzuchtsauern” anzutreffenden stäbchenförmigen Milchsäurebakterien (Genus Lactobacillus Beijerinck) Z Lebensm Unters Forsch 167:342–354

  2. 2.

    Spicher G (1959) Die Mikroflora des Sauerteiges. I. Mitt.: Untersuchungen über die Art der in Sauerteigen anzutreffenden stäbchenförmigen Milchsäurebakterien Genus Lactobacillus Beijerinck) Zbl Bakt 11 Abt 113:80–106

  3. 3.

    Spicher G, Fouda MA (1958) Die Erreger der Sauerteiggärung; die Methoden ihrer Isolierung aus Sauerteigen Brot Gebäck 12:27–30

  4. 4.

    Spicher G, Schröder R, Schöllhammer K (1979) Die Mikroflora des Sauerteiges. VII. MitL: Untersuchungen über die Art der in „Reinzuchtsauern” auftretenden Hefen. Z Lebensm Unters Forsch 169:77–81

  5. 5.

    Spicher G, Schröder R (1980) Die Mikroflora des Sauerteiges. IX. Mitt.: Vergleichende Untersuchungen über die Säuerungsleistung der in „Reinzuchtsauern” auftretenden Milchsäurebakterien (Genus Lactobacillus Beijerinck) Z Lebensm Unters. Forsch 170:262–266

Download references

Author information

Additional information

Nr. 5146 der Veröffentlichungen der Bundesforschungsanstalt für Getreide- und Kartoffelverarbeitung, Detmold

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Spicher, G. Die Mikroflora des Sauerteiges. Z Lebensm Unters Forch 178, 106–109 (1984). https://doi.org/10.1007/BF01088844

Download citation