Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Neue Wege zur Kernphosphorylierung von Benzolkohlenwasserstoffen

I. Mitteilung

  • 16 Accesses

  • 1 Citations

Zusammenfassung

Bei der Einwirkung eines Gemisches von Chlorschwefel und Thiophosphorylchlorid auf Aluminiumgrieß entsteht eine Verbindung, die es auf einfache Art ermöglicht, Kernphosphorylierungen von Benzolkohlenwasserstoffen katalytisch durchzuführen.

Die Methode eröffnet neue Wege, Diarylthiophosphinsäuren, Diarylphosphinsäuren und Triaryldiphosphinsäuren herzustellen. Als Nebenprodukte fallen in reichlicher Menge Thiophenole und aromatische Disulfide an.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Knotz, F. Neue Wege zur Kernphosphorylierung von Benzolkohlenwasserstoffen. Monatshefte für Chemie 87, 359–366 (1956). https://doi.org/10.1007/BF00902554

Download citation