Advertisement

Untersuchungen in den Dreistoffsystemen: Molybdän-Silizium-Bor, Wolfram-Silizium-Bor und in dem System: VSi2−TaSi2

  • H. Nowotny
  • E. Dimakopoulou
  • H. Kudielka
Physikalische, Anorganische und Analytische Chemie

Abstract

Die grundsätzliche Aufteilung der Phasenfelder des Dreistoffsystems: Mo−Si−B wird in einem Schnitt bei 1600°C gegeben. Es tritt eine ternäre Mo5(Si, B)3-Phase mitT 2-Struktur auf, welche mit Mo-MK, Mo3Si, Mo5Si3-T 1-Typ, Mo2B und MoB im Gleichgewicht steht. Es existiert auch die isotype Kristallart im Dreistoffsystem: W−Si−B. Die Existenz eines borreichen Silicoborids wird wahrscheinlich gemacht. Silizium nimmt etwas Bor in fester Lösung auf. Zwischen VSi2 und TaSi2 besteht eine lückenlose Mischreihe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1957

Authors and Affiliations

  • H. Nowotny
    • 1
    • 2
    • 3
  • E. Dimakopoulou
    • 1
    • 2
    • 3
  • H. Kudielka
    • 1
    • 2
    • 3
  1. 1.Physikalisch-chemischen Institut der Technischen HochschuleWienÖsterreich
  2. 2.I. Chemischen Laboratorium der Universität WienWienÖsterreich
  3. 3.Metallwerk Plansee GmbH. ReutteTirol

Personalised recommendations