Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Zur Entwicklungsmechanik des Urogenitalsystems beim Huhn

Zusammenfassung

  1. 1.

    Bei etwa 2 Tage alten Hühnerembryonen wurde einWolffscher Gang entweder an seinem wachsenden Ende oder ein wenig kranial davon durch elektrolytische Marken zerstört. Im ersten Falle fehlte später kaudal von der Stelle des Eingriffes derWolffsche Gang, im zweiten Falle war er unterbrochen. Die Embryonen wurden bis zum Alter von 11 Tagen weiterbebrütet.

  2. 2.

    Die Urniere entwickelt sich nur dort, woWolffscher Gang vorhanden ist, es ist also zur Differenzierung des mesonephrogenen Gewebes ein vomWolffschen Gang ausgehender formativer Reiz notwendig.

  3. 3.

    Wenn infolge Fehlens des kaudalen Teiles einesWolffschen Ganges die entsprechende Nachnierenknospe fehlt, so entwickelt sich das metanephrogene Gewebe dieser Körperseite nicht bedeutungsgemäß zu Nierenelementen weiter. Es ist von der Nachnierenknospe in ähnlicher Weise abhängig wie das mesonephrogene Gewebe vomWolffschen Gang.

  4. 4.

    DerMüllersche Gang ist in seinem Wachstum vomWolffschen Gang abhängig. Wenn der letztere unterbrochen ist, endet derMüller- sche Gang in gleicher Höhe und fehlt von dort an kaudalwärts.

  5. 5.

    Die Entwicklung der Keimdrüse ist unabhängig von der Urniere und geht auch bei Fehlen der ganzen Urnierenfalte in normaler Weise vor sich.

  6. 6.

    Die Entwicklung der Nebennierenrinde ist ebenfalls von der Urniere unabhängig. Die Urniere kann also an der Bildung der Stränge der Nebennierenrinde weder formal noch induzierend beteiligt sein.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literaturverzeichnis

  1. Atterbury, R. R.: Development of metanephric anlage of chick in allantoic grafts. Amer. J. Anat.31, 409 (1923).

  2. Bagg, H. J.: Hereditary abnormalities of the viscera. I. A morphological study with special reference to abnormalities of the kidneys in the descendants of X-rayed mice. Amer. J. Anat.36, 257 (1926).

  3. Boyden, E. A.: An experimental study of the development of the avian cloaca, with special reference to a mechanical factor in the growth of the allantois. J. of exper. Zool.40, 437 (1924).

  4. —: Experimental obstruction fo the mesonephric ducts. Proc. Soc. exper. Biol. a. Med.24, 572 (1927).

  5. —: Congenital absence of the kidney. An interpretation based on a 10 mm human embryo exhibiting unilateral renal agenesis. Anat. Rec.52, 325 (1932).

  6. Broman, I.: Normale und abnorme Entwicklung des Menschen. Wiesbaden: J. F. Bergmann 1911.

  7. Brown, A. L.: An analysis of the developing metanephros in mouse embryos with abnormal kidneys. Amer. J. Anat.47, 117 (1931).

  8. Dantschakoff, W.: Wachstum transplantierter embryonaler Gewebe in der Allantois. Z. Anat.74, 401 (1924).

  9. —: Keimzelle und Gonade IIA'. Die entodermale Wanderzelle als Quelle der Keimzellen. Z. Zellforsch.14, 376 (1931).

  10. —: Keimzelle und Gonade IIB. Ganzheit des Gewebekomplexes als Faktor in der Entwicklung der Gonade. Z. Zellforsch.15, 581 (1932).

  11. —: Sur le rôle des «connexions urogénitales» dans l'edification des gonades. C. r. Soc. Biol. Paris119, 904 (1935).

  12. Dantschakoff, W., W. Dantschakoff Jr. u.L. Bereskina: Keimzelle und Gonade IA'. Identität der Urkeimzellen und der entodermalen Wanderzellen. Z. Zellforsch.14, 323 (1931).

  13. Felix, W. u.A. Bühler: Die Entwickelung der Keimdrüsen und ihrer Ausführungsgänge. In O. Hertwigs Handbuch der vergleichenden und experimentellen Entwicklungslehre der Wirbeltiere, Bd. 3/1. Jena: Gustav Fischer 1906.

  14. Fischel, A.: Die Bedeutung der entwicklungsmechanischen Forschung für dieEmbryologie und Pathologie des Menschen. Vorträge und Aufsätze über Entwicklungsmechanik der Organismen, H. 16. 1912.

  15. —: Entwicklung des Menschen. Wien und Berlin: Julius Springer 1929.

  16. Grünwald, P.: Experimentelle Untersuchungen über die Beziehungen der Medullaranlage zur Entwicklung der Urwirbel beim Huhn. Arch. Entw.mechan.135, 389 (1936).

  17. Humphrey, R. R.: The developmental potencies of the intermediate mesoderm of amblystoma when transplanted into ventrolateral sites in other embryos. Anat. Rec.40, 67 (1928).

  18. Hunt, T. E.: An experimental study on the independent differentiation of the isolated Hensen's node and its relation to the formation of axial and non-axial parts in the chick embryo. J. of exper. Zool.59, 395 (1931).

  19. Kermanner, F.: Fehlbildungen der weiblichen Geschlechtsorgane, des Harnapparates und der Kloake. Fragliches Geschlecht. Halban-Seitz: Biologie und Pathologie des Weibes. Berlin u. Wien: Urban & Schwarzenberg 1924.

  20. Kornfeld, W.: Über einen Fall von einseitigem Nierenmangel bei einem menschlichen Embryo aus dem 3. Embryonalmonate. Anat. Anz.60, 497 (1925/26).

  21. Machemer, H.: Differenzierungsfähigkeit der Urnierenanlage von Triton alpestris. Arch. Entw.mechan.118, 200 (1929).

  22. Miura, K.: Experimentelle Untersuchungen über die genetische Beziehung zwischen dem Wolffschen Gang und der Urniere bei Froschlarven. Jap. J. med. Sci. Anat.2, 105 (1929).

  23. Politzer, G.: Über die Frühentwicklung der Nebenniere beim Menschen. Z. Anat.106, 40 (1936).

  24. Poll, H.: Die vergleichende Entwicklungsgeschichte der Nebennierensysteme der Wirbeltiere. O. Hertwigs Handbuch der vergleichenden und experimentellen Entwicklungslehre der Wirbeltiere, Bd. 3. Jena: Gustav Fischer 1906.

  25. Priesel, A.: Über das Verhalten von Hoden und Nebenhoden bei angeborenem Fehlen des Ductus deferens. Virchows Arch.249, 246 (1924).

  26. Shimasaki, Y.: Über den Einfluß der bilateralen Elimination der Vorniere auf den Gesamtorganismus der Rana-nigromaculata-Larve. Jap. J. med. Sci. Anat.2, 257 (1930).

  27. —: Entwicklungsmechanische Untersuchungen über die Urniere des Bufo. Jap. J. med. Sci. Anat.2, 291 (1930).

  28. Willier, B. H.: A study of the origin and differentiation of the suprarenal gland in the chick embryo by chori-allantoic grafting. Physiologic. Zool.3, 201 (1930).

  29. Willier, B. H. andM. E. Rawles: The relation of Hensen's node to the differentiating capacity of whole chick blastoderms as studied in chorio-allantoic grafts. J. of exper. Zool.59, 429 (1931).

  30. Wolff, E.: Les bases de la tératogénèse expérimentale des Vertébrés amniotes, d'après les résultats de méthodes directes. Archives d'Anat.22, 1 (1936).

Download references

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Grünwald, P. Zur Entwicklungsmechanik des Urogenitalsystems beim Huhn. W. Roux' Archiv f. Entwicklungsmechanik 136, 786–813 (1937). https://doi.org/10.1007/BF00582219

Download citation