Advertisement

Bestimmung von Elementen in römischen Ziegeln der Haselburg/Odw. durch zerstörungsfreie Röntgenfluorescenzanalyse

  • P. Hoffmann
  • H. Hofmann
  • K. H. Lieser
Originalarbeiten Archäological Material

Zusammenfassung

Ziel der Arbeit war, die chemische Zusammensetzung römischer Ziegel zerstörungsfrei zu bestimmen. Als Analysenmethode wurde die Röntgenfluorescenzanalyse mit Radionuklidanregung gewählt, die es erlaubt, Proben beliebiger Größe und Form und beliebigen Gewichts zu untersuchen. In Proben von der Haselburg und aus Dieburg/Odw. wurden 21 Elemente bestimmt. Die Elemente Al und Si wurden zusätzlich in einer Vakuumanlage bei Röhrenanregung analysiert. Zum Vergleich wurden auch Bodenproben aus dem Bereich der Haselburg vermessen. Die Ergebnisse sind in Histogrammen und Variationsdiagrammen dargestellt und werden aus chemisch-analytischer Sicht diskutiert.

Determination of elements in Roman tiles from Haselburg by non-destructive X-ray fluorescence analysis

Summary

X-ray fluorescence analysis with radionuclide excitation was chosen to analyze samples of any size, any form, and of any weight. 21 elements could be determined in samples from Haselburg and from Dieburg/Odw. Additionally, Al and Si were determined in vacuo by an X-ray tube excitation. For comparison soil samples from Haselburg were measured. The results are summarized in histograms and variation diagrams and are discussed from the chemical and analytical standpoint.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Knapp JF (1813) Römische Denkmale des Odenwaldes. Engelmann Verlag, HeidelbergGoogle Scholar
  2. 2.
    Kofler F (1890) Arch Hess Geschichte Altertumsk N.F. 1:97Google Scholar
  3. 3.
    Behm F (1925) Urgeschichte von Starkenburg. Oscar-Schneider-Verlag, MainzGoogle Scholar
  4. 4.
    Spatz R, Lieser KH (1976) Fresenius Z Anal Chem 280:193Google Scholar
  5. 5.
    Hahn-Weinheimer P, Hirner A, Weber-Diefenbach K (1984) Grundlagen und praktische Anwendung der Röntgenfluorescenzanalyse (RFA). Friedrich Vieweg und Sohn, Braunschweig/Wiesbaden, S 60ffGoogle Scholar
  6. 6.
    Lasfargues J, Picon M, von Schnurbein S (1982) Die unverzierte Terra Sigillata aus Haltern. Bodenaltertümer Westfalens 19/1, S 6ffGoogle Scholar
  7. 7.
    Schneider G, Wirz E (1985) Fresenius Z Anal Chem 320:662Google Scholar
  8. 8.
    Hoffmann P, Hofmann H, Lieser KH (1987) Fresenius Z Anal Chem 326:237Google Scholar
  9. 9.
    Baatz D, Herrmann FR (1982) Die Römer in Hessen. Konrad Theiss Verlag, StuttgartGoogle Scholar
  10. 10.
    Krywonos W, Newton GWA, Robinson VJ (1980) Archaeometry 22:189Google Scholar
  11. 11.
    Blasius E, Wagner H, Braun H, Krumbolz R, Schwartz P (1983) Archaeometry 25 (2): 165Google Scholar
  12. 12.
    Blasius E, Wagner H, Braun H, Krumbholz R, Thimmel B (1982) Fresenius Z Anal Chem 310:98Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1987

Authors and Affiliations

  • P. Hoffmann
    • 1
  • H. Hofmann
    • 1
  • K. H. Lieser
    • 1
  1. 1.Fachbereich Anorganische Chemie und KernchemieTechnische Hochschule DarmstadtDarmstadtBundesrepublik Deutschland

Personalised recommendations