Talgdrüsen-artige Strukturen im Comedo

  • Gerd Klaus Steigleder
  • Ursula Blomeyer
Article

Zusammenfassung

Morphologische und histochemische Befunde an längsgeschnittenen Comedonen, vorwiegend von Patienten mit Acne vulgaris gewonnen, lassen folgenden Verdacht aufkommen: Im Comedo sind gelegentlich nicht nur ein Haar und/oder der Ausführungsgang von Talgdrüsen, sondern auch ganze degenerierte Talgdrüsenläppchen enthalten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Adams, C. W. M., and N. A. Tuquan: The histochemical demonstration of proteases by a gelatine silver film substrate. J. Histochem. Cytochem. 9, 473–476 (1961).Google Scholar
  2. 2.
    Horstmann, E.: Die Haut. In: Hdb. d. Mikrosk. Anatomie d. Menschen (Möllendorff-Bargmann), Haut und Sinnesorgane, Bd. III, S. 121 ff. Berlin, Göttingen, Heidelberg: Springer 1957.Google Scholar
  3. 3.
    Lipman-Cohen, E.: The mechanism of comedo formation in acne vulgaris. Brit. J. Derm. 68, 362–368 (1956).Google Scholar
  4. 4.
    Montagna, W.: The structure and function of skin. 2. ed., p. 268 ff. New York and London: Academic Press Inc. 1962.Google Scholar
  5. 5.
    Romeis, B.: Mikroskopische Technik. München: Oldenbourg 1948.Google Scholar
  6. 6.
    Steigleder, G. K.: Die Struktur der Haut als Grundlage ihrer Leistung und Erkrankung. Hdb. d. Allgemeinen Pathologie (Hrsg. Büchner, Letterer und Roulet), Bd. III, 2, S. 540 ff. Berlin, Göttingen, Heidelberg: Springer 1960.Google Scholar
  7. 7.
    —, u. U. Blomeyer: Zur Biochemie der krankhaften Verhornung, im besonderen bei Psoriasis. II. Mitteilung. Versuche mit dem Verfahren von Adams und Tuquan zum Nachweis proteolytischer Aktivität an normalem und krankhaftem Hornmaterial. Arch. klin. exp. Derm. 218, 461–468 (1964).Google Scholar
  8. 8.
    R. Kudicke u. Y. Kamei: Die Lokalisation der Aminopeptidasenaktivität in normaler Haut. Arch. klin. exp. Derm. 215 307–325 (1962).Google Scholar
  9. 9.
    —, u. K. Schultis: Zur Histochemie der Esterasen der Haut. Arch. klin. exp. Derm. 205, 196–211 (1957).Google Scholar
  10. 10.
    Suskind, R. R.: The chemistry of the human sebaceous gland. J. invest. Derm. 17, 37–54 (1951).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1964

Authors and Affiliations

  • Gerd Klaus Steigleder
    • 1
  • Ursula Blomeyer
    • 1
  1. 1.Universitäts-Hautklinik Frankfurt am MainFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations