Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Apparative und fachliche Voraussetzungen zur Durchführung der ERA (Electrical-Response-Audiometry)

Requirements for the realization of ERA (Electrical Response Audiometry)

  • 11 Accesses

Summary

Though ERA is a necessary tool for the otologist in investigating hearing disorders, some remarks must be allowed to reduce the euphory of some people regarding ERA as the only and the best method in audiology.

Proceeding from the state of ERA of today the minimal demands for the realization of ERA will be represented.

Besides essential knowledge of ERA-diagnosis some technical aspects should be known.

Based on a first draft of specialists on the ERA field the necessity of precise guide lines for the realization of ERA are outlined and discussed.

Zusammenfassung

Die Möglichkeiten der ERA im Rahmen der objektiven Bestimmung frühkindlicher Hörstörungen oder zur Differenzierung peripherer von zentralen Hörstörungen sind seit einigen Jahren unumstritten. Die Euphorie, die einige den Untersuchungsverfahren der ERA entgegenbringen, kann jedoch nicht uneingeschränkt geteilt werden. Ausgehend von dem heutigen Stand der ERA werden die Minimalanforderungen zur Durchführung der ERA aufgeführt.

Im Rahmen der ERA-Diagnostik wird auf wesentliche fachliche Voraussetzungen hingewiesen, die nicht nur die Bedienung der apparativen Einrichtungen, sondern auch die selbständige Befundung und Interpretation der akustisch evozierten Potentiale beinhalten.

Abschließend wird kurz auf die Notwendigkeit der Erstellung von Richtlinien zur Durchführung der ERA eingegangen. Ausgehend von einem ersten Entwurf werden die Voraussetzungen für die Ausführung von Leistungen auf dem Gebiet der ERA in der kassenärztlichen Versorgung vorgestellt und diskutiert.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

von Wedel, H. Apparative und fachliche Voraussetzungen zur Durchführung der ERA (Electrical-Response-Audiometry). Arch Otorhinolaryngol 235, 537–539 (1982). https://doi.org/10.1007/BF00459909

Download citation