Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Gerinnungsanalytische Untersuchungen bei der Vitamin K-Prophylaxe der Frühgeburten

Zusammenfassung

Während der ersten 3 Lebenswochen wurden Frühgeburten mit und ohne Vitamin K-Prophylaxe gerinnungsanalytisch in kurzen Zeitabständen untersucht. Ein geringer und vorübergehender Einfluß auf die Konzentrationen der Gerinnungsfaktoren (Prothrombin, Faktor VII und Vorphasenfaktoren) war durch 3malige Gabe von je 1 mg Vitamin K auffällig, der jedoch nicht über mehrere Tage oder Wochen anhielt. Im Durchschnitt kam es bis zum 4. Lebenstag bei den behandelten Frühgeburten zu einem Prothrombinanstieg um 20%, zu einer Faktor VII-Erhöhung um 30% und zu einem Serumfaktorenanstieg um 10%, während bei den unbehandelten Kindern sich lediglich das Prothrombin um 5% und der Faktor VII um 15% während dieses Zeitraums erhöhte. Das geringe Ansprechen der Frühgeburten auf Vitamin K wird mit der Unreife der Leberzellen in Zusammenhang gebracht. In einzelnen Diagrammen wurden während der Untersuchungsdauer die Werte der Recalcifizierungszeit des Heparintoleranztestes, des Quickwertes, des Prothrombins, Faktor VII, Faktor V und der Serumfaktoren der Vorphase festgehalten.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. Aballi, A. J., V. L. Banús, S. de Lamarens y I. Borrajero: Rev. cubana Pediat. 28, 651–686 (1956).

  2. Aballi, A. J., V. L. Banús, S. de Lamarens and S. Rozenvaig: J. Dis. Child. 94, 589–600 (1957).

  3. Arditi, E., e N. Nigro: Minerva pediat. (Torino) 9, 1113–1118 (1957).

  4. Bound, J. P., and T. P. Telfer: Lancet 1956/I, 720.

  5. Crefeld, S. van, S. I. Miranda, C. G. M. Nagel, J. H. Nijenhuis and A. P. Tjou Sien Kie: Ned. T. Geneesk., 1954 2742–2748.

  6. Douglas, A. S., and P. Davies: Arch. Dis. Childh. 30, 509–512 (1955).

  7. Fresh, J. W., J. H. Ferguson, C. Stamey, F. M. Morgan and J. H. Lewis: Pediatrics 19, 241–251 (1957).

  8. Glander, R., u. G. Landbeck: Z. Kinderheilk. 75, 392–400 (1954).

  9. Künzer, W.: Mschr. Kinderheilk. 107, 110–112 (1959).

  10. Laboratoriumsblätter des Serumvertriebs Marburg. Heft 2, 1953.

  11. Lelong, M., A. Rossier, D. Alagille et E. Marchand: Rev. int. Hépat. 5, 1129–1151 (1955).

  12. Li Moli, S., e D. Fumarola: Minerva pediat. (Torino) 8, 981–987 (1956).

  13. Marbet, R., u. A. Winterstein: Ärztl. Forsch. 9, 460 (1955).

  14. Nitsch, K.: Klin. Wschr. 1957, 363.

  15. Odenwald, G.: Dtsch. med. Wschr. 82, 980 (1957).

  16. Owen, C. A., and M. M. Hurn: J. Pediat. 42, 424–428 (1953).

  17. Rapp, H.: Zbl. Gynäk. 76, 2067–2071 (1954).

  18. Roemer, H.: Arch. Gynäk. 189, 197–205 (1957).

  19. Rogner, G.: Z. Kinderheilk. 84, 197–212 (1960).

  20. Scheier, F.: Gynaecologia (Basel) 144, 102 (1957).

  21. Ströder, J., W. Künzer u. G. Mülke: Klin. Wschr. 1957, 857–860.

  22. —: Dtsch. med. Wschr. 84, 1553–1556 (1959).

  23. Vest, M.: Schweiz. med. Wschr. 88, 59–62 (1958).

  24. Werner, E., u. H. Heider: Vortrag gehalten auf der Tagung der Deutschen Gesellschaft f. Kinderheilk. München 1959.

  25. Willi, H., M. Vest u. O. Käser: Ann. Paediat. Fenn. 3, 283–291 (1957).

  26. —: Gynaecologia (Basel) 147, 481–492 (1959).

  27. Winterstein, A., R. Marbet u. R. Strässle: Kongr. Europ. Ges. Hämatol. Freiburg, Kongreßband, Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1956.

Download references

Author information

Additional information

Auszugsweise vorgetragen auf der Herbsttagung der Sächsisch-Thüringischen med.-wiss. Gesellschaft für Kinderheilkunde am 10. Oktober 1959 in Erfurt.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Rogner, G. Gerinnungsanalytische Untersuchungen bei der Vitamin K-Prophylaxe der Frühgeburten. Z. Kinder-Heilk. 84, 213–225 (1960). https://doi.org/10.1007/BF00440073

Download citation