Die Differentialdiagnose von Verletzungen der atlanto-axialen Region im Kindesalter

  • J. Balau
  • W. Hupfauer
Article

DOI: 10.1007/BF00415815

Cite this article as:
Balau, J. & Hupfauer, W. Arch orthop Unfall-Chir (1974) 78: 343. doi:10.1007/BF00415815

Zusammenfassung

Es werden Verletzungsmechanismen und Frakturformen der oberen HWS beschrieben und die für das Kindesalter typischen Läsionen herausgestellt. Neben den für die Diagnostik der atlanto-axialen Region wichtigen Röntgenverfahren werden entwicklungsgeschichtliche, morphologische und funktionelle Besonderheiten der kindlichen HWS, wie z. B. Pseudosubluxationsstellungen, Ossiculum terminale und subdentale Synchondrose, dargestellt, die neben erworbenen, nicht unfallbedingten Veränderungen gegenüber Verletzungen differentialdiagnostisch abgegrenzt werden.

The differential-diagnosis of injuries of the atlanto-axial joint in childhood

Summary

The mechanism of injuries and types of fractures of the upper cervical spine are described and the typical lesions of childhood are emphasized. We demonstrate diagnostic methods, which are important for the atlanto-axial joint, developmental, morphological and functional pecularities of the cervical spine of childhood as for example pseudosubluxations, ossiculum terminale and subdental synchrondrosis. The latter are differentiated in contrast to aquired non-traumatic and traumatic lesions.

Copyright information

© J. F. Bergmann 1974

Authors and Affiliations

  • J. Balau
    • 1
    • 2
  • W. Hupfauer
    • 1
    • 2
  1. 1.Institut und Klinik für medizinische Strahlenkunde der Universität DüsseldorfGermany
  2. 2.Orthopädische Universitätsklinik der Gesamthochschule EssenGermany

Personalised recommendations