Advertisement

Springer Nature is making Coronavirus research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Untersuchungen an Oberflächen und Neogelenkkapseln getragener McKee-Farrar-Endoprothesen

Studies on the surface and new joint capsule of McKee-Farrar prosthesis implanted for several years

  • 35 Accesses

  • 9 Citations

Summary

These studies are intended as a critical contribution to the question, wether the McKee-Farrar (MF) prosthesis, on account of its stronger friction and the consequences of this, as compared to other models, still has its justification or wether these “secundary” manifestations indicate that this prosthesis should be abandoned. Studies on primary and secundary alteration of the surface were carried out on exchanged MF prosthesis with the aid of the grid electron microscope. The signs of wear are clearly visible and can be differenciated from production artefacts.

The movement and deposit of abraded particles into the new joint capsule was studied qualitatively and quantitatively with the aid of radioisotopes.

All samples showed an increased accumulation of chrome in the tissues as compared to cobalt. There is no indication of significant damage.

On the basis of the results of these studies and on account of the favourable personal experience from a surgical and clinical point of view — particulary with reference to minimal preparation of the acetabulum and ready replacement, the MF prosthesis will continue to hold its place as the standard model for total prosthetic hip joint replacement.

Zusammenfassung

Die vorliegenden Untersuchungen sollen einen kritischen Beitrag zu der Frage darstellen, ob die McKee-Farrar-Prothese aufgrund der höheren Reibung und ihrer Folgen gegenüber anderen Kombinationen noch ihre Berechtigung hat oder ob diese „Sekundär“-Erscheinungen raten, diese Prothese zu verlassen. An 8 ausgewechselten MF-Prothesen wurden Untersuchungen über primäre und sekundäre Veränderungen der Oberfläche mit Hilfe von Rasterelektronenmikroskopie vorgenommen. Die Tragespuren sind deutlich erkennbar und gegen herstellungsbedingte Veränderungen abzugrenzen.

Mit Hilfe von Radionucliden wurde die Abwanderung und Einlagerung von Abriebspartikelchen in die Neogelenkkapsel qualitativ und quantitativ untersucht.

In allen Proben zeigte sich eine höhere Ansammlung von Chrom im Gewebe gegenüber Kobalt. Anhaltspunkte für besondere Schädigungen lassen sich nicht gewinnen.

Aufgrund dieser Untersuchungsergebnisse und der gemachten guten eigenen Erfahrungen in operativer und klinischer Hinsicht — was vor allem die sparsame Pfannenbearbeitung und die leichte Auswechselbarkeit betrifft — wird die McKee-Farrar-Prothese auch weiterhin ihren Platz als Standardtyp der Totalendoprothesen der Hüfte behaupten dürfen.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. Blencke, B. A., Brömer, H., Deutscher, K.: Glaskeramik und ein neuer, bioaktiver Implantatwerkstoff. Med. Orthop. Tech. 6, 75 (1975)

  2. Boutin, P.: Arthroplastic totale de la hange par prothèse en alumine frittée. Rev. Chir. Orthop. 58, 229 (1972)

  3. Brinkmann, K. E., Heilmann, K.: Klinische, röntgenologische und feingewebliche Untersuchungen an ausgelockerten Hüftendoprothesen. Arch. orthop. Unfall-Chir. 80, 333–342 (1974)

  4. Buckley, D. H.: Friction of wear. Amer. Ceram. Soc. Buul. 51, 884 (1972)

  5. Cotta, H., Schulitz, K. P.: Der totale Hüftgelenksersatz. Stuttgart: G. Thieme 1973

  6. Evans, E. M., Freeman, M. A. R., Miller, A J., Vernon-Roberts, B.: Metal sensitivity as a cause of bone necrosis a loosening of the prosthesis in total joint replacement. J. Bone Jt Surg. 56-B, 4 (1974)

  7. Geduldig, D., Dörre, E., Happel, M., Lade, R., Prüssner, P., Willert, H. G., Zichner, L.: Welche Aussicht hat die Biokeramik als Implantatmaterial in der Orthopädie. Med. Orthop. Techn. 6, 75 (1975)

  8. Griss, P., Heimke, G., Krempien, B., Silber, R., Haehner, K., Merkle, B.: Erste Erfahrungen mit der Keramik-Metallverbundprothese. Med. Orthop. Techn. 6, 75 (1975)

  9. Griss, P., Krempien, B., v. Andrian-Werburg, H.: Experimentelle Untersuchung zur Gewebsverträglichkeit oxidkeramischer (Al2O3) Abriebteilchen. Arch. orthop. Unfall-Chir. 77, 270–279 (1973)

  10. Hanslik, L., Radloff, H.: Der Krankheitswert parartikulärer Verknöcherungen nach totalendoprothetischem Hüftgelenkersatz. Arch. orthop. Unfall-Chir. 80, 153–164 (1974)

  11. Heath, J. C., Freeman, M. A. R., Swanson, S. A. V.: Carcinogenic properties of wear particles from prosthesis made in cobalt-chromium alloy. Lancet 1971, 564–566

  12. Heilmann, K., Diezel, P. B., Rossner, J. A., Brinkmann, K. E.: Licht- und elektronenmikroskopische Untersuchungen am Knochen- und Weichteillager beim totalen Hüftgelenksersatz. Verh. dtsch. Ges. Path. 58 (1974)

  13. Hessert, G. R.: Oberflächenuntersuchungen an der McKee-Farrar-Hüftendoprothese. Arch. orthop. Unfall-Chir. 70, 1–13 (1971)

  14. Hessert, G. R., Schildhauer, M., Störzinger, Th.: Großer Kopf — kleine Pfanne: Das Schicksal des Rotationshüftkopfes nach fehlerhafter Implantation. Arch. orthop. Unfall-Chir. 74, 301 (1973)

  15. Hildebrandt, J., Jäger, M., Moslé, H. G., Ungethüm, M., Witt, A. N.: Reibungs- und Verschleißuntersuchungen für die Werkstoffpaarungen bei alloplastischen Gelenkimplantaten. Arch. orthop. Unfall-Chir. 72, 224–234 (1972)

  16. Hoffmann-Daimler, S.: Biomechanische und biologische Probleme der Endoprothetik. Oesterr. Kongr. Orthop. 1975

  17. Holz, U., Gubba, H. J.: Prothesenwechsel bei alloarthroplastischem Gelenkersatz. Arch. orthop. Unfall-Chir. 80, 165–175 (1974)

  18. Maßhoff, W., Neuhaus-Vogel, A.: Die Gelenkkapsel nach Alloplastik. Arch. orthop. Unfall-Chir. 78, 175–198 (1974)

  19. Mittelmeier, H.: Gewebereaktionen bei der Allo-Arthroplastik des Hüftgelenkes. Langenbecks Arch. klin. Chir. 72, 305–338 (1964)

  20. Mittelmeier, H.: Selbsthaftende Keramik-Metall-Verbund-Endoprothesen. 22. Tag. Südd. Orthop. 1974, Arbeitskreis Biomechanik DGOT

  21. Mittelmeier, H., Singer, L.: Anatomisch-histologische Untersuchungen von Arthroplastikgelenken mit Plexiglas-Endoprothesen. Arch. orthop. Unfall-Chir. 48, 519 (1956)

  22. Ruckelshausen, M. C.: Haltbarkeitserwartung von Hüfttotalprothesen in Abhängigkeit von Verschleiß, Reibungskoeffizient und Kopfdurchmesser. Der totale Hüftgelenksersatz. Stuttgart: G. Thieme 1973

  23. Salzer, M., Zweimyller, K., Locke, H., Plenk, H., jun., Punzelt, G.: Erste Erfahrungen mit einer Hüfttotalendoprothese aus Biokeramik. Med. Orthop. Techn. 6, 75 (1975)

  24. Semlitsch, M., Vogel, A., Willert, H. G.: Kombination moderner Mikroanalysemethoden zur Untersuchung von Gelenkendoprothesenabrieb im Bindegewebe der Gelenkkapsel. Acta medico. 19, 38 (1971)

  25. Semlitsch, M., Willert, H. G.: Gewebsveränderungen im Bereich metallischer Hüftgelenke. VI. Internat. Symposium f. Mikrochemie, Graz 1970

  26. Semlitsch, M., Willert, H. G., Dörre, E.: Neue Werkstoffpaarung Al2O3-Keramik/Polyäthylen zur Verminderung des Polyäthylenabriebs bei Gelenkpfannen von Hüftendorprothesen. Med. Orthop. Techn. 6, 75 (1975)

  27. Swanson, S. A. V., Freeman, M. A. R., Heath, J. S.: Laboratory tests on total joint replacement prothesis. J. Bone Jt Surg. 55-B, 4 (1973)

  28. Scholten, R.: Über die Berechnung der mechanischen Beanspruchung in Knochenstrukturen mittels für den Flugzeugbau entwickelter Rechenverfahren. 22. Tag. Südd. Orthop. 1974, Arbeitskreis Biomechanik DGOT

  29. Ungethüm, M.: Tribologische Aspekte beim totalen Gelenkersatz der Hüfte. Z. Orthop. 112, 1 (1974)

  30. Ungethüm, M., Jäger, M., Witt, A. N.: Sphärizitätsmessungen an Totalendoprothesen. Arch. orthop. Unfall-Chir. 73, 1–6 (1972)

  31. Ungethüm, M., Refior, H. J.: Ist Aluminiumoxydkeramik als Gleitlagerwerkstoff für Totalendoprothesen geeignet? Arch. orthop. Unfall-Chir. 79, 97–106 (1974)

  32. Ungethüm, M., Zenker, H.: Abrieb- und Oberflächenuntersuchung bei einer Totalendoprothese nach McKee-Farrar. Arch. orthop. Unfall-Chir. 76, 212–219 (1973)

  33. Weber, B. G., Stühmer, G., Semlitsch, M.: Polyester als Komponente der Rotationstotalendoprothese des Hüftgelenkes. Z. Orthop. 112, 1106–1112 (1974)

Download references

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Täger, K.H. Untersuchungen an Oberflächen und Neogelenkkapseln getragener McKee-Farrar-Endoprothesen. Arch orthop Unfall-Chir 86, 101–113 (1976). https://doi.org/10.1007/BF00415308

Download citation