Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Der Gips-Gitter-Verband

Zusammenfassung

Mit dem bisher in 16 Fällen verwendeten Gips-Gitter-Verband wurde vor allem bei mit großen Hautdefekten komplizierten Frakturen Heilung erzielt. Der Verband sichert die korrigierte Achsenstellung der Fragmente und läßt der Luft freien Zutritt zur Wunde. Des weiteren wird dieser Verband bei mit Fistulierung einhergehenden Prozessen der Extremitäten verwendet (Tbc., Osteomyelitis), bei denen die bisherigen Verfahren zur gleichzeitigen Schonung der Haut und sicheren und bequemen Stabilisierung sich als ungeeignet erwiesen haben.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Additional information

Mit 10 Textabbildungen (13 Einzelbilder).

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Pap, K. Der Gips-Gitter-Verband. Arch orthop Unfall-Chir 47, 385–390 (1955). https://doi.org/10.1007/BF00414913

Download citation