Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Die embryonale und postembryonale entwicklung des auges bei notonecta glauca (hemiptera-heteroptera), zugleich ein beitrag zum yvachstums- und häutungsproblem

  • 11 Accesses

  • 23 Citations

This is a preview of subscription content, log in to check access.

We’re sorry, something doesn't seem to be working properly.

Please try refreshing the page. If that doesn't work, please contact support so we can address the problem.

Schrifttum

  1. Bedau, K. deDas Facettenauge der Wasserwanzen. Z. Zool. 97, 417–456 (1911).

  2. Bernard, F. Croissance de l'œil composé, et des ommatidies chez Notonecta maculata Fab. C. r. Soc. Biol. Paris 117, 781–784 (1934).

  3. Bolt, R. Beiträge zur Kenntnis von Gyrinus natator substriatus Steph. I. Lebensweise und Entwicklung. II. Der Sehapparat. Z. Morph. u. Ökol. Tiere 10, 207–306 (1928).

  4. Corneli, W. Von dem Aufbau des Sehorgans der Blattwespenlarven und der Entwicklung des Netzauges. Zool. Jb., Abt. Anat. 46, 573–605 (1924).

  5. Friza, F. Zur Frage der Färbung und Zeichnung des facettierten Insektenauges. Z. vergl. Physiol. 8, 289–336 (1929).

  6. Günther, K. Die Sehorgane der Larve und Imago von Dytiscus marginalis. Z. Zool. 100, 60–115 (1912).

  7. Hesse, R. Untersuchungen über die Organe der Lichtempfindungen bei niederen Tieren. Z. Zool. 70, 347–437 (1901).

  8. Johansen, H. Die Entwicklung des Imagoauges von Vanessa urticae L. Zool. Jb., Abt. Anat. 6, 446–480 (1892).

  9. Johnas, W. Das Facettenauge der Lepidopteren. Z. Zool. 97, 218–261 (1911).

  10. Kirehhoffer, O. Untersuchungen über die Augen pentamerer Käfer. Arch. Biontol. 2, 237 (1908).

  11. Kopeé, S. Mutual Relationship in the development of the brain and eyes of lepidoptera. J. of exper. Zool. 36, 459–465 (1922).

  12. Krause, G. Die Eitypen der Insekten. Biol. Zbl. 59, 495–536 (1939).

  13. Kuhn, O. Die Facettenaugen der Landwanzen und Zikaden. Z. Morph. u. Ökol. Tiere 5, 489–558 (1926).

  14. Leinemann, K.: Über die Zahl der Facetten in den zusammengesetzten Augen der Coleopteren. Diss. Münster 1904.

  15. Lüdtke, H. Die Funktion waagerecht liegender Augenteile des Rückenschwimmers und ihr ganzheitliches Verhalten nach Teillackierung. Z. vergl. Physiol. 22, 67 bis 118 (1935).

  16. Die Bedeutung waagerecht liegender Augenteile für die photomenotaktische Orientierung des Rückenschwimmers. Z. vergl. Physiol. 26, 162 bis 199 (1938):

  17. Funktionelle Bedeutung der Differenzierungen im Auge des Rückenschwimmers Notonecta glauca. Verb. VII. Internat. Kongr. Entom. Berlin 2, 814–824 (1939).

  18. Mellanby, H. The later embryology of Rhodnius prolixus. Quart. J. microsc. Sci. 79, 1–42 (1937).

  19. Mitis, H. v. Okologie und Larvenentwicklung der mitteleuropaischen Gerris-Arten (Heteroptera). Zool. Jb., Abt. Syst. 69, 337–372 (1936/37).

  20. Murray, F. V. a. O. W. Tiegs The metamorphosis of Calandra oryzae. Quart. J. microsc. Sci., N. S. 77, 405–495 (1935).

  21. Phillips, F.: Structure and development of the compound eye of the honey bee. Proc. Acad. natur. Sci. Philad. 57 (1905).

  22. Plagge, E. Transplantationen von Augenimaginalscheiben zwischen der schwarz- und der rotäugigen Rasse von Ephestia kühniella Z. Biol. Zbl. 56, 406–409 (1936).

  23. Przibram, H. Wachstumsmessungen an Sphodromantis bioculata Burm. II. Zunahme der Facettengröße und -anzahl (zugleich: Aufzucht der Gottesanbeterinnen. XII. Mitteilung). Arch. Entw.mechan. 122, 280–299 (1930).

  24. Seidel, Fr. Der Anlagenplan im Libellenei, zugleich eine Untersuchung über die allgemeinen Bedingungen für defekte Entwicklung und Regulation bei dotterreichen Eiern. Arch. Entw.mechan. 132, 671–751 (1935).

  25. Sztern, H. Wachstumsmessungen an Sphodromantis bioculata Burm. II. Länge, Breite und Höhe (zugleich: Aufzucht der Gottesanbeterinnen. VII. Mitteilung). Arch. Entw.mechan. 40, 429–495 (1914).

  26. Umbach, W. Entwicklung und Ban des Komplexauges der Mehlmotte Ephestia kiihniella Zeller nebst einigen Bemerkungen fiber die Entstehung der optischen Ganglien. Z. Morph. u. Ökol. Tiere 28, 561–594 (1934).

  27. Weber, H. Zur Kenntnis der Doppelaugen der Aleuroniden (Hemiptera-Homoptera). Zool. Anz. 108, 49–58 (1934).

  28. Werringloer, A. Die Sehorgane und Sehzentren der Dorylinen nebst Untersuchungen fiber die Facettenaugen der Formiciden. Z. Zool. 141, 432–524 (1932).

  29. Wigglesworth, V. B. Häutung bei Imagines von Wanzen. Naturwiss. 27, 301 (1939).

  30. Witlaezil, E. Entwicklungsgeschichte der Aphiden. Z. Zool. 40, 559–696 (1884).

  31. Wolsky, A. Experimentelle Untersuchungen über die Differenzierung der zusammengesetzten Augen des Seidenspinners (Bombyx mori L.). Arch. Entw.mechan. 138, 335–344 (1938).

  32. Yamanôuti, T. Wachstumsmessungen an Sphodromantis bioculata Burm. V. Bestimmung der absoluten Zuwachswerte der Facettengröße und -anzahl (zugleich: Aufzucht der Gottesanbeterinnen. XIII. Mitteilung). Anz. Akad. Wiss. Wien; Math. -naturwiss. Kl. 70, 7–8 (1933).

  33. Zimmermann, K.: Über die Facettenaugen der Libelluliden, Phasmiden und Mantiden. Diss. Tübingen 1913.

Download references

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Lüdtke, H. Die embryonale und postembryonale entwicklung des auges bei notonecta glauca (hemiptera-heteroptera), zugleich ein beitrag zum yvachstums- und häutungsproblem. Z. Morph. u. Okol. Tiere 37, 1–37 (1940). https://doi.org/10.1007/BF00408192

Download citation