Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Die fraktur des condylus radialis humeri im wachstumsalter

Fracture of condylus radialis humeri during skeletal growth

Summary

A long term follow-up study of 54 fractures of the lateral condyle of the humerus was done to assess their special problems during the period of skeletal growth. It was demonstrated, that valgisation of the carrying angle will always be a result of an increasing displacement of the peripheral fragment. Furthermore it was shown that the most significant growth disturbance following this fracture is a partial stimulation of the radial part of the growth plate. This leads to radial overgrowth and thereby to varus deformity of the axis of the elbow joint. The extent of this varus deformity is significantly dependent on the time interval between fracture and consolidation. The premature partial closure of the radial side of the growth plate is of no importance clinically. The causes for general growth disturbance as well as fishtail deformities are shown. To eliminate instability of the fracture and to reduce the duration of the consolidation period a metaphyseal AO-screw for compression osteosynthesis is recommended.

Zusammenfassung

An Hand einer Spätuntersuchung von 54 Frakturen des Condylus radialis humeri im Wachstumsalter wird den Problemen dieser Fraktur nachgegangen. Es kann nachgewiesen werden, daß die posttraumatische Hypervalgisierung der Ellbogenachse nach dieser Fraktur ausschlielich Folge der meist proximoradialen Dislokation des peripheren Fragmentes ist. Weiterhin wird nachgewiesen, daß die eigentliche und wichtigste Wachstumsstörung nach dieser fugenkreuzenden Fraktur in einer partiellen Stimulation der radialen Epiphysenfuge besteht. Diese führt zum radialen Mehrwachstum und damit zur Varisierung der Ellbogenachse. Das Ausmaß dieser Varisierung ist signifikant von der Zeitdauer bis zur Konsolidation abhängig. Der vorzeitige partielle radiale Fugenschluß nach dieser Fraktur besitzt klinisch keine Bedeutung. Es wird auf die Ursache der Fischschwanzdeformität eingegangen sowie auf die Therapieabhängigkeit von Fischschwanzdeformität und Wachstumsstörung. Um die Instabilität dieser Fraktur zu beseitigen und damit auch die Zeitdauer bis zur Konsolidation zu senken, wird die metaphysäre Schraubenosteosynthese empfohlen.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. 1.

    Baumann E (1960) Zur Behandlung der Brüche des distalen Humerusendes beim Kind. Chir Praxis 3:317

  2. 2.

    Baumann E (1965) Ellbogen. In: Spezielle Frakturen- und Luxationslehre Bd II/1. Nigst H (Hrsg). Georg Thieme, Stuttgart

  3. 3.

    Beck E (1966) Brüche des radialen Oberarmcondyls bei Kindern. Arch Orthop Unfall Chir 60:340

  4. 4.

    Blount WP (1957) Knochenbrüche bei Kindern. Georg Thieme, Stuttgart

  5. 5.

    Böhler J (1970) Die Frakturen des kindlichen Ellbogengelenkes. Verh Deut Ges Orthop Traum 245

  6. 6.

    Brewster AH, Karp M (1940) Fractures in the region of the elbow in children. An end-result study. Surg Gynec Obstet 71:643

  7. 7.

    Cotta H, Puhl W, Martini AK (1979) Über die Behandlung knöcherner Verletzungen des Ellbogengelenkes im Kindesalter. Unfallheilkunde 82:41

  8. 8.

    Ehalt W (1961) Verletzungen bei Kindern und Jugendlichen. Ferdinand Enke, Stuttgart

  9. 9.

    Flach A, Geisbe H, Fendel H (1967) Wachstumsveränderungen nach Frakturen der Extremitäten im Kindesalter. Z Kinderchir 4:58

  10. 10.

    Flemming H-N, Ottsen P (1974) Fractures of the lateral condyle of the humerus in children. Acta Orthop Scand 45: 518

  11. 11.

    Flynn JC, Richards JF (1971) Non-union of minimally displaced fractures of the lateral condyle of the humerus in children. J Bone Jt Surg 53-A:1096

  12. 12.

    Flynn JC, Richards JF jr, Saltzmann RJ (1975) Prevention and treatment of non-union of slightly displaced fractures of the lateral humeral condyle in children. J Bone Jt Surg 57-A:1087

  13. 13.

    Gronert HJ (1978) Differentialindikation und Therapie bei Epiphysenverletzungen des Ellbogengelenkes. Orthop Praxis 14:86

  14. 14.

    Harbauer G (1958) Beitrag zur Statistik des Armwinkels und Beobachtungen über die Mechanik des Ellbogengelenkes. Anat Anz 105:241

  15. 15.

    Hardace JA, Stanley HN, Avrum IF, Brown JE (1971) Fractures of the lateral condyle of the humerus in children. J Bone Jt Surg 53-A:1083

  16. 16.

    Hofmann S (1965) Die Fraktur des Condylus radialis humeri im Kindesalter. Chir Praxis 9:405

  17. 17.

    Jakob R, Fowles JV, Rang M, Kassab MT (1975) Observations concerning fractures of the lateral humeral condyle in children. J Bone Jt Surg 57-B:430

  18. 18.

    Keyl W (1973) Ellbogenfrakturen im Kindesalter. Mschr Unfallheilk 76:261

  19. 19.

    Keyl W, Wirth CJ (1978) Folgezustünde nach Frakturen und Luxationen des Ellbogengelenkes im Kindesalter. Orthop Praxis 14:122

  20. 20.

    Kutscha-Lissberg E, Rauhs R (1974) Frische Ellbogenverletzungen im Wachstumsalter. Hefte Unfallheilk 118

  21. 21.

    Kutscha-Lissberg E, Rauhs R, Wagner M (1978) Indikation zur Osteosynthese bei Frakturen am distalen Humerusende im Wachstumsalter. Orthop Praxis 14:72

  22. 22.

    Laer L von (1978) Die zusätzliche radiale Traumatisierung des distalen Humerus bei der kindlichen Ellbogenluxation. Orthop Praxis 14:114

  23. 23.

    Laer L von (1978) Die Fraktur des proximalen Radiusendes im Kindesalter. Vortrag am Unionskongreβ der Schweiz. Chir. Fachgesellschaften in Basel, 8.–10.6.1978

  24. 24.

    Laer L von (1979) Die supracondyldre Humerusfraktur im Kindesalter. Arch Orthop Traumat Surg 95:123

  25. 25.

    Laer L von (1978) Neue Behandlungskriterien für die Oberschenkelschaftfraktur im Kindesalter. Z Kinderchir 24:165

  26. 26.

    Linden HP, Würtenberger H (1977) Ungewöhnlicher Heilungsverlauf bei Fraktur des Condylus radialis humeri. Z Kinderchir 20:375

  27. 27.

    Milch H (1956) Fractures of the external humeral condyle. J Am Med Assoc 160:641

  28. 28.

    Müller W (1973) Behandlung und Ergebnisse kindlicher Ellbogenfrakturen. Mschr Unfallheilk 76:20

  29. 29.

    Poigenfürst J (1966) Folgen eines verspätet operierten kindlichen Oberarmkondylenbruches. Arch Orthop Unfall Chir 60:364

  30. 30.

    Rang M (1974) Children's fractures. J. B. Lippincott, Philadelphia Toronto

  31. 31.

    Renné J, Weller S (1974) Verrenkungen und Frakturen der oberen Gliedmaβen. In: Unfallverletzungen bei Kindern. Rehn J (Hrsg). Springer, Berlin Heidelberg New York

  32. 32.

    Rodegerdts U (1978) Die Wachstumsfugenfrakturen im Bereich des Ellenbogengelenkes. Orthop Praxis 14:98

  33. 33.

    Salter RB, Harris WR (1963) Injuries involving the epiphyseal plate. J Bone Jt Surg 45-A:587

  34. 34.

    Schumacher G, Stein W (1978) Die Verletzungen des Epicondylus radialis und ulnaris humeri. Orthop Praxis 14:82

  35. 35.

    Smith FM (1972) Surgery of the elbow. W. B. Saunders, Philadelphia London Toronto

  36. 36.

    Wadsworth ThG (1964) Premature epiphyseal fusion after injury of the capitulum. J Bone Jt Surg 46-13:46

  37. 37.

    Wadsworth ThG, Orth MCh (1972) Injuries of the capitular (lateral humeral condylar) epiphysis. Clin Orthop Rel Res 85:127

  38. 38.

    Weber BG (1978) Frakturheilung am ausgereiften und am wachsenden Skelett. In: Die Frakturenbehandlung bei Kindern und Jugendlichen. Weber BG, Brunner Ch, Freuler F (Hrsg). Springer, Berlin Heidelberg New York

  39. 39.

    Winter R (1978) Veraltete Frakturen des Ellenbogengelenkes im Kindesalter. Orthop Praxis 14:131

  40. 40.

    Zimmermann H (1978) Ellbogenbrüche. In: Die Frakturenbehandlung bei Kindern und Jugendlichen. Weber BG, Brunner Ch, Freuler F (Hrsg). Springer, Berlin Heidelberg New York

Download references

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

von Laer, L. Die fraktur des condylus radialis humeri im wachstumsalter. Arch. Orth. Traum. Surg. 98, 275–283 (1981). https://doi.org/10.1007/BF00378881

Download citation