Advertisement

Zeitschrift für vergleichende Physiologie

, Volume 36, Issue 2, pp 212–234 | Cite as

Duftmale an Blüten

  • Therese Lex
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Forel, A.: Das Sinnesleben der Insekten. München 1910.Google Scholar
  2. Frisch, K. V.: Farbensinn und Formensinn der Biene. Zool. Jb., Abt. allg. Zool. u. Physiol. 35, 1–188 (1914).Google Scholar
  3. —: Über den Geruchssinn der Biene. Zool. Jb., Abt. allg. Zool. u. Physiol. 37, 1–238 (1919).Google Scholar
  4. —: Über die Sprache der Bienen. Zool. Jb., Abt. allg. Zool. u. Physiol. 40, 1–186 (1923).Google Scholar
  5. —: Christian Conr. Sprengeis Blumentheorie vor 150 Jahren und heute. Naturwiss. 31, 223–229 (1943).Google Scholar
  6. Huber, Math.: Über Saftmale bei Blumen. Unveröffentlichte Staatsexamensarbeit. München 1943.Google Scholar
  7. Knuth, P.: Handbuch der Blütenbiologie. Leipzig 1898–1905.Google Scholar
  8. Kugler, H.: Die Ausnutzung der Saftmalsumfärbung bei den Roßkastanienblüten durch Bienen und Hummeln. Ber. d. dtsch. bot. Ges. 54, 394–400 (1936).Google Scholar
  9. Vogel, St.: Farbwechsel und Zeichnungsmuster bei Blüten. Österr. bot. Z. 97, 44–100 (1950).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1954

Authors and Affiliations

  • Therese Lex
    • 1
    • 2
  1. 1.Zoologischen Instituter Universität GrazGermany
  2. 2.LinzOberösterreich

Personalised recommendations