Reference Work Entry

Handbuch Bevölkerungssoziologie

Part of the series Springer NachschlageWissen pp 121-152

Demographische Kennziffern und Methoden

  • Marc LuyAffiliated withVienna Institute of Demography, Österreichische Akademie der Wissenschaften Email author 

Zusammenfassung

Der Beitrag beschreibt die Grundlagen demographischer Methoden, auf denen die wichtigsten Kennziffern zur Charakterisierung der eine Bevölkerung strukturierenden Prozesse (Fertilität, Nuptialität, Morbidität, Mortalität und Migration) basieren und deren Kenntnis für ihre richtige Interpretation erforderlich ist. Dies beinhaltet die zentralen demographischen Konzepte der Ereignisrate, der Sterbetafel und ihrer Erweiterung zur Mehrzustandstafel, des stabilen Bevölkerungsmodells, der Perioden- und Kohorten-Analyse sowie der indirekten Schätzverfahren, die zur Gewinnung demographischer Kennziffern in Entwicklungsländern verwendet werden.

Schlüsselwörter

Demographie Kennziffer Rate Sterbetafel Periode Kohorte stabile Bevölkerung indirekte Methoden