Glukose- und Insulinspiegel im Serum nach oralem Glukose-Toleranz-Test (OGTT) bei Patienten mit Demenz vom Alzheimer-Typ (DAT)

Purchase on Springer.com

$29.95 / €24.95 / £19.95*

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Zur Untersuchung möglicher peripherer Veränderungen des Energie-Metabolismus bei DAT wurden 15 Patienten und 13 Kontrollpersonen einem OGTT unterzogen. Bis auf einen in der Index-Gruppe signifikant (p < 0,05) erniedrigten Glukose-Spiegel im Nüchternblut fanden sich keine signifikanten Differenzen in der Reaktion auf den Zuckerbelastungstest. Allerdings zeigte sich bei den DAT-Patienten ein Trend zu diskret erhöhten Insulinspiegeln. Gleichzeitig waren die HbAlc-Werte in diesem Kollektiv tendentiell niedriger. Die in der Literatur beschriebenen Befunde einer „Hypoglykämie“ und „Hyperinsulinämie“ konnten nicht in vollem Umfang repliziert werden. Dennoch sind Störungen des Glukose-Metabolismus als möglicher Pathomechanismus bei DAT denkbar. Untersuchungen auf der Ebene des mitochondrialen Energie-Stoffwechsels sowie von Glukose-Transportern und Insulin-Rezeptoren könnten erfolgversprechende Forschungsstrategien für die Zukunft darstellen.