Chapter

Medienselektion im Alltag

pp 21-27

Date:

Einleitung

  • Anna SchnauberAffiliated withInstitut für Publizistik, Johannes Gutenberg-Universität Mainz Institut für Publizistik Email author 

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

„Most of the time what we do is what we do most of the time“ (Townsend & Bever 2001, S. 2) – unser Alltag ist geprägt von sich wiederholenden Tätigkeiten, vom Zähneputzen über unsere Ernährung bis hin zur Verkehrsmittelwahl auf dem Weg zur Arbeit. Zu diesen sich wiederholenden alltäglichen Verhaltensweisen gehört für die meisten Menschen auch Mediennutzung.