Vergrößernde Sehhilfen durch Kunstlinsenimplantation — Erste Erfahrungen mit einem teledioptrischen System

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Bei den meisten Patienten mit Makuladegeneration beschränkt sich die ärztliche Hilfe auf die Verordnung vergrößernder Sehhilfen, oft in Form eines Galilei-Fernrohrs. Der Effekt dieser Sehhilfe wird verstärkt, wenn man das Okular ins Augeninnere implantiert. Wir haben die Super-reversed-Linse von hinten mit einem konkaven Einschliff versehen, der –50,0 Dioptrien in Wasser bewirkt (Galilei-Linse). Die Peripherie der Linse hat die für die Emmetropie erforderliche Brechkraft. 19 Operationen haben uns gezeigt, daß dieser Eingriff das Nahsehvermögen tatsächlich um mehrere Stufen nach Nieden bessern kann, wenn die Netzhautschäden nicht zu umfangreich sind, nämlich von Nieden 8,3 auf 5,8 bei trockener Makuladegeneration bis 2 Papillendurchmesser Ausdehnung.

Summary

In most of the patients with macular degeneration medical help is reduced to the prescription of a magnifying visual aid, often as a Galilean telescope. The latter’s effect is increased when the ocular is implanted into the eye. We added a hyper-negative central zone (–50.0 diopters in water) to a super-reversed intraocular lens (Galilei-lens). The peripheral part of the lens has the refractive power required for emmetropie. 19 Operations demonstrated that this device may increase near visual acuity several steps on the Jaeger scale, if the retinal damage is limited in size. Cases of dry macular degeneration not exceeding two papillär diameters improved from Jaeger 11 to Jaeger 7.2.