1990, pp 53-69

Die therapeutische Unterstützung als ”Hilfe zur Selbsthilfe”

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Viele professionelle Helfer kennen in ihrem Berufsalltag den Konflikt zwischen dem „Alles-müssen“ und dem „Nichts-mehr-können“. Es handelt sich dabei um die als „Helfer-Syndrom“ bekannte Rollenproblematik: Jemand will sich dem Nimbus der Unentbehrlichkeit zuerst nicht entziehen, ist vielleicht im Zuge der beruflichen Ausbildung so geprägt worden — die Realität konfrontiert aber schnell mit der Begrenztheit der eigenen Fähigkeiten. So wie bei jener Gemeindeschwester, die sich jahrelang keinen Urlaub mit der Begründung gönnte, ihre Pfleglinge könnten nicht ohne sie zurechtkommen.