Entwicklung der embryonalen und fetalen Motorik — Ergebnisse von Langzeituntersuchungen mit Ultraschall aus entwicklungsneurologischer Sicht

Purchase on Springer.com

$29.95 / €24.95 / £19.95*

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Erste Bewegungen des Fetus setzen 7 1/2 bis 8 Wochen nach der letzten Menstruation ein. Dies gilt für Reaktionen, die durch taktile Stimulierung der perioralen Region des Fetus [4,5] ausgelöst wurden ebenso wie für den durch Ultraschall beobachteten, sich spontan bewegenden Fetus. Während die ausgelösten Bewegungen lediglich in einem kontralateralen Beugen des Kopfes bestehen, sind die spontanen Bewegungen komplex und schließen Bewegungen von Rumpf und Gliedern in unregelmäßiger Folge ein. Erst vor kurzem ist es gelungen, diese frühen Bewegungen genau zu studieren. Mit dem beschränkten Auflösungsvermögen früherer Ultraschallgeräte wurden sie damals als „wurmähnliche“[6] oder als „gerade noch erkennbare Bewegungen“[31] bezeichnet.