Chapter

Dueck's Jahrmarkt der Futuristik

pp 139-147

Date:

Die Zahlenwahlspiel, die Finanzkrise und mein Geduldigkeitsproblem

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Ich stelle hier ein Spiel dar, mit dem die Ökonomen seit Jahren experimentieren. Man gewinnt das Spiel, wenn man weiß, wie viel Schlaue, Überschlaue und Überüberschlaue es gibt. Es ist wichtig, den Grad der „Dummheit“ zu kennen. Ich zeige, dass es etwas mit dem Vorausahnen mehrerer Züge am Finanzmarkt zu tun hat.