Chapter

Mineralogie

Part of the series Springer-Lehrbuch pp 137-141

Date:

Phosphate, Arsenate, Vanadate

  • Martin OkruschAffiliated withUniv. Würzburg Mineralogisches Institut Email author 
  • , Siegfried MatthesAffiliated withInst. Mineralogie, Univ. Würzburg Fak. Geowissenschaften

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Diese Mineralklasse ist wegen umfangreicher Diadochie-Möglichkeiten ganz besonders artenreich. Alle Strukturen dieser Klasse enthalten tetraedrische Anionenkomplexe [PO4]3–, [AsO4]3– und [VO4]3– als wichtigste Baueinheiten, wobei sich P5+, As5+ und V5+ diadoch vertreten können. Die Kationen sind gegenüber O [9]-koordiniert. Apatit, ihr wichtigster und häufigster Vertreter, enthält als zusätzliche Anionen 2. Stellung F, Cl und OH, die sich gegenseitig ersetzen können. Apatit-Struktur haben das Phosphat Pyromorphit, das Arsenat Mimetit und das Vanadat Vanadinit, in denen als Kation Pb2+ anstelle von Ca2+ eingebaut ist.