2004, pp 219-250

Echokardiographie

Purchase on Springer.com

$29.95 / €24.95 / £19.95*

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Die Echokardiographie ist heute ein komplexes Routineverfahren zur morphologischen und funktionellen Beurteilung des Herzens. Basisdiagnostik ist die transthorakale Echokardiographie mit Ultraschallschnittbildern (2-D-Echokardiogramm), ergänzt durch eindimensionale Bewegungskurven (Time-Motion-Echokardiogramm), Blutströmungsanalysen mittels Farbdopplerechokardiographie und konventioneller Dopplerechokardiographie. Bei speziellen Fragestellungen oder Untersuchungsbedingungen kommen ergänzend oder alternativ transösophageale Echokardiographie, Kontrastechoka rdiographie und Stressechokardiographie zur Anwendung. Abgesehen von transösophagealen Applikationen und eventuellen Kontrastmittelinjektionen ist die Echokardiographie nichtinvasiv und mit mobilen Geräten überall durchführbar.

Die Fülle der präzisen Informationen, die der geübte Untersucher über die Struktur und Funktion von Herzbeutel, Herzmuskel, Herzklappen, die großen Gefäße und die Hämodynamik erhält, ergibt ein günstiges Kosten-Nutzen-Verhältnis der Methode. Der Zeitaufwand für die echokardiographische Untersuchung (2-D- und M-Mode, Farbdoppler und konventioneller Doppier) beträgt je nach Fragestellung und Übung des Untersuchers zwischen 15 und 45 min einschließlich Dokumentation und Auswertung.