Schultergürtel

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Schulterverletzungen bei Kindern und Jugendlichen sind eher selten. Es gibt neben meist konservativ zu behandelnden Läsionen aber einige, die ein operatives Vorgehen notwendig machen. Aufgrund des guten Remodellings der Knochen des Jugendlichen und des großen Bewegungsumfangs des Schultergürtels sind Funktionseinschränkungen nach Frakturen selten. Der Schultergürtel trägt wesentlich zur universellen und kreativen Funktionsfähigkeit der Hände des Menschen bei. Die Konstruktion des Schultergürtels stellt besondere Anforderungen an die Stabilität der einzigen knöchern/gelenkigen Verbindung zum übrigen thorakalen Skelett über die Klavikula und ihre sterno- und akromioklavikularen Gelenke. Hier kommen am häufigsten Verletzungen vor.