Chapter

Produktionsfaktor Mathematik

pp 461-477

Wirkstoffe, Medikamente und Mathematische Bildverarbeitung

  • Günter J. BauerAffiliated withPerkinElmer Cellular Technologies Germany GmbH
  • , Dirk A. Lorenz
  • , Peter MaaßAffiliated withAngewandte Mathematik und Leiter des Zentrums für Technomathematik an der Universität Bremen
  • , Hartwig PreckelAffiliated withPerkin Elmer Cellular Technologies Germany GmbH, betreut kundenspezifische und Produktentwicklungsprojekte zur Etablierung neuer Instrumente und Methoden in der pharmakologischen Wirkstoffforschung
  • , Dennis Trede

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Auszug

Die Entwicklung neuer Medikamente ist langwierig und teuer. Der erste Schritt ist hierbei die Suche nach neuen Wirkstoffkandidaten, die für die Behandlung bislang schwer therapierbarer Krankheiten geeignet sind. Hierfür stehen der Pharma- und Biotechnologieindustrie riesige Substanzbibliotheken zur Verfügung. In diesen Bibliotheken werden die unterschiedlichsten Substanzen gesammelt, die entweder synthetisch hergestellt oder aus Pilzen, Bakterienkulturen und anderen Lebewesen gewonnen werden können.