Hochwasser und Hochwasserschutz in der Neuzeit bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

An der Elbe wurde mit der regelmäßigen Beobachtung von Wasserständen im 18. Jahrhundert, von Durchflußmengen im 19. Jahrhundert begonnen. Die Jahreszahlen des Beobachtungsbeginns sind für die Pegel Barby (Wasserstand 1753; Abfluß 1881), Dresden (W1776; A1806) und Wittenberge (W1848; A1899). Ein besonders extremes Hochwasser wurde im März 1845 beobachtet.