Chapter

Psychosomatik in der Gastroenterologie und Hepatologie

pp 165-182

Ernährung und Wohlbefinden — Bedeutung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten

  • Dieter GenserAffiliated withÖsterreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen, Gesundheit Österreich GmbH

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Auszug

Sowohl das körperliche als auch das psychische Wohlbefinden können durch Nahrungsmittelunverträglichkeiten empfindlich gestört werden. In diesem Beitrag sollen exemplarisch spezifische Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie Laktoseintoleranz und Fruktosemalabsorption, sowie unspezifische Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie Reizdarmsyndrom und Morbus Crohn besprochen werden.