Chapter

Klimawandel in Deutschland

pp 37-44

Open Access This content is freely available online to anyone, anywhere at any time.

Date:

Grenzen und Herausforderungen der regionalen Klimamodellierung

  • Andreas DoblerAffiliated withFreie Universität Berlin
  • , Hendrik FeldmannAffiliated withKarlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • , Uwe UlbrichAffiliated withFreie Universität Berlin
  • , Daniela JacobAffiliated withClimate Service Center Germany, Helmholtz-Zentrum Geesthacht
  • , Christoph KottmeierAffiliated withKarlsruher Institut für Technologie (KIT)

Zusammenfassung

Klimamodellrechnungen projizieren immer nur mögliche Zukünfte. Je nach Entwicklung der Treibhausgasemissionen und der Veränderungen der Schwebteilchen in der Atmosphäre kommen die Modelle zu unterschiedlichen Ergebnissen. Solche Unschärfen sind auch den komplexen Prozessen im Klimasystem geschuldet. Daher werden vielfach, global wie regional, mehrere Klimamodelle eingesetzt. Das Kapitel handelt von den Möglichkeiten und Grenzen regionaler Klimamodellierung, der Belastbarkeit ihrer Ergebnisse und zukünftigen Weiterentwicklungen.