1980, pp 66-68

Immunglobulintherapie bei Zosterinfektionen

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Über eine günstige Beeinflussung von Zoster- oder Herpessimplex-Infektionen der Haut bei Tumorkranken durch Einsatz hoher Gaben intravenös applizierbarer Immunglobuline wurde wiederholt berichtet [1-5]. Neben einer Verkürzung des Krankheitsverlaufes wurde vor allem der günstige Effekt auf die Zosterneuralgie hervorgehoben.