Dynamische Wechselwirkungen zwischen Umwelt, Spiel und kindlicher Entwicklung

Purchase on Springer.com

$29.95 / €24.95 / £19.95*

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Kindliche Spieltätigkeit ist als eine in „Individuum-Umwelt-Zusammenhang eingebettete Form menschlicher und damit gleichzeitig sozialer Handlung “ (Heimlich 1989, S. 41) anzusehen. Dieser Zusammenhang zeichnet sich durch ein Verhältnis dynamischer Wechselwirkungen aus. Das heißt, Umweltfaktoren sowie elterlicher Erziehungsstil haben einen wesentlichen Einfluss auf die kindliche Spieltätigkeit. (vgl. Einsiedler 1999, S. 38; Mogel 1991, S. 48ff).