Gesundheit und Medizin im interdisziplinären Diskurs

Description

Fragen von Gesundheit und Medizin sind gesellschaftlich zu komplex und für die Lebensführung der Menschen zu bedeutsam, um sie einer einzigen wissenschaftlichen Disziplin zu überlassen.

Nur aus einer interdisziplinären Perspektive können wichtige Fragestellungen in ihrer ganzen Breite identifiziert und wissenschaftlicher Reflexion zugeführt werden. Derart lassen sich blinde Flecken vermeiden, während zugleich die fachübergreifende wissenschaftliche Kommunikation den gesellschaftlichen und politischen Diskurs inspiriert.

Die Schriftenreihe „Gesundheit und Medizin im interdisziplinären Diskurs" verschreibt sich dieser Perspektivenvielfalt. Die Herausgeber selbst bringen neben medizinischer auch juristische, ökonomische und ethische Kompetenz ein und schaffen eine Plattform für Werke, die disziplinäre Grenzen überschreiten, um in qualifizierter Weise Fragen von Gesundheit und Medizin in einen weiteren Kontext einzustellen.