2011

Schulentwicklung durch Schulprofilierung?

Zur Veränderung von Koordinationsmechanismen im Schulsystem

ISBN: 978-3-531-16671-1 (Print) 978-3-531-92825-8 (Online)

Table of contents (7 chapters)

  1. Front Matter

    Pages 1-8

  2. Was ist Schulprofilierung? – Eine Einführung

    1. Front Matter

      Pages 9-10

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 11-45

      Schulprofilierung – Annäherungen an ein Phänomen

  3. Empirische Studien zur Schulprofilierung

    1. Front Matter

      Pages 47-47

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 49-117

      Veränderung der Handlungskoordination durch Schulprofilierung

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 119-139

      Profilierung vs. Normalisierung: Unterschiedliche Ausformungen des Schwerpunktes Integration

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 141-163

      Restschulen und Restklassen. Ein vernachlässigtes Phänomen im Gefolge neuer Steuerungsformen

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 165-193

      Wie gut sind Musikhauptschulen?

    6. No Access

      Book Chapter

      Pages 195-213

      Steuerung und Wettbewerb zwischen Schulen in sechs europäischen Regionen

  4. Schulprofilierung – ein Resümee

    1. Front Matter

      Pages 215-215

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 217-239

      Governance-Regime der Schulprofilierung

  5. Back Matter

    Pages 241-258