2009

Das Freigabeverfahren gemäß § 246a Aktiengesetz

Eine rechtsökonomische Untersuchung

Authors:

ISBN: 978-3-8349-1451-4 (Print) 978-3-8349-9973-3 (Online)

Table of contents (13 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XXI

  2. No Access

    Book Chapter

    Pages 1-14

    Einführung

  3. No Access

    Book Chapter

    Pages 15-80

    Das Freigabeverfahren aus juristischer Perspektive

  4. No Access

    Book Chapter

    Pages 81-101

    Einführung in die rechtsökonomische Analyse

  5. No Access

    Book Chapter

    Pages 102-140

    Die ökonomischen Ansätze zur Analyse von Kapitalgesellschaften

  6. No Access

    Book Chapter

    Pages 141-166

    Hauptversammlungszuständigkeit, Anfechtungsklage und Freigabeverfahren aus rechtsökonomischer Sicht

  7. No Access

    Book Chapter

    Pages 167-182

    Ökonomische Analyse mithilfe des Calabresi-Melamed-Konzeptes

  8. No Access

    Book Chapter

    Pages 183-202

    Ökonomische Analyse mithilfe der Theorie des Haftungsrechts

  9. No Access

    Book Chapter

    Pages 203-237

    Ökonomische Analyse mithilfe der Theorie der kollektiven Rechtsdurchsetzung

  10. No Access

    Book Chapter

    Pages 238-252

    Ökonomische Analyse mithilfe der Theorie zur öffentlichen Rechtsdurchsetzung

  11. No Access

    Book Chapter

    Pages 253-269

    Berücksichtigung der Ergebnisse der rechtsökonomischen Analyse de lege lata

  12. No Access

    Book Chapter

    Pages 270-288

    Berücksichtigung der Ergebnisse der rechtsökonomischen Analyse de lege ferenda

  13. No Access

    Book Chapter

    Pages 289-295

    Annex - Aktuelle Entwicklung

  14. No Access

    Book Chapter

    Pages 296-302

    Zusammenfassung

  15. Back Matter

    Pages 303-315