2013

Qualität in der Medizin dynamisch denken

Versorgung - Forschung - Markt

Editors:

ISBN: 978-3-8349-3212-9 (Print) 978-3-8349-7113-5 (Online)

Table of contents (15 chapters)

  1. Front Matter

    Pages 1-7

  2. Dimensionen des Qualitätsbegriffs

    1. Front Matter

      Pages 9-9

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 11-23

      Gesundheitsängstlich

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 25-44

      Können und Erkennen

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 45-68

      Legitimation durch Rechenschaft

  3. Die Dynamik der Qualität und ihre Widerstände

    1. Front Matter

      Pages 69-69

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 71-77

      Die Dynamik der Qualität und ihre Widerstände

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 79-94

      Die Qualität hat es schwer

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 95-109

      Quality of Care in the United States

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 111-129

      Qualitätssicherung mit Routinedaten (QSR)

    6. No Access

      Book Chapter

      Pages 131-147

      Verweildauerorientiertes Patientenmanagement

    7. No Access

      Book Chapter

      Pages 149-175

      Elektronische Gesundheitsakte oder Fallakten

  4. Die Dynamik der Qualität und ihre Treiber

    1. Front Matter

      Pages 177-177

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 179-185

      Die Qualität der Dynamik und ihre Treiber

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 187-198

      Wer professionalisiert die ‚Professional ‘?

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 199-220

      Telemedizin steigert die Qualität…

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 221-256

      Komparatistische Perspektiven für Qualität in der Medizin

    6. No Access

      Book Chapter

      Pages 257-281

      Wir müssen Gesundheit neu denken

  5. Nachwort

    1. Front Matter

      Pages 283-283

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 285-293

      Begriff, Greifen und Begreifen von Qualität – in der Medizin

  6. Back Matter

    Pages 295-298