2014

Fallstudien zur Gründung und Entwicklung innovationsorientierter Unternehmen

Einflussgrößen und theoretische Verankerung des Erfolgs

ISBN: 978-3-658-03597-6 (Print) 978-3-658-03598-3 (Online)

Table of contents (11 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-X

  2. Handlungskompetenzen und Aufgabenfelder erfolgreicher Gründer

    1. Front Matter

      Pages 1-1

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 3-32

      Management-Herausforderungen in der frühen Entwicklung junger Unternehmen und deren Einfluss auf das Überleben akademischer Spin-offs

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 33-64

      Unternehmerische Chancen in dem frühen Entwicklungsprozess akademischer Spin-Offs

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 65-87

      Marktorientierte Produktentwicklung aus Sicht der Humankapitaltheorie

  3. Wertschaffend Kooperieren in der Gründungs- und frühen Unternehmensphase

    1. Front Matter

      Pages 89-89

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 91-115

      Kooperationen Junger Technologieunternehmen mit Wettbewerbern

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 117-130

      Organisationale Kooperationsfähigkeit – Wie Gründer die Wettbewerbsfähigkeit ihres Unternehmens nachhaltig steigern können

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 131-157

      Multi-Channel-Vertrieb: Eine Erfolgsstrategie für privatwirtschaftliche Spin-outs

  4. Strategisches Gründungsmanagement und institutionelle Gründungsförderung

    1. Front Matter

      Pages 159-159

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 161-171

      Conaris Research Institute AG

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 173-188

      TENIRS

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 189-199

      Campus Suite

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 201-206

      Campus Suite in 2011

    6. No Access

      Book Chapter

      Pages 207-226

      Regionale akademische Gründungsförderung in Schleswig-Holstein -Ergebnisse und Implikationen der Evaluation der I-SH-Gründerstipendien