2014

Karrierechancen von Frauen erfolgreich gestalten

Analysen, Strategien und Good Practices aus modernen Unternehmen

Editors:

ISBN: 978-3-658-00793-5 (Print) 978-3-658-00794-2 (Online)

Table of contents (29 chapters)

previous Page of 2
  1. Front Matter

    Pages 1-12

  2. No Access

    Book Chapter

    Pages 13-34

    Ein historischer Möglichkeitsraum für die Karrierechancen von Frauen

  3. Perspektive Vorstandsmitglieder: Persönliche Erfahrungen und strategische Implikationen

    1. Front Matter

      Pages 35-35

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 37-42

      „Wir wollten mit der Quote ein Signal setzen, dass es uns ernst ist“

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 43-49

      „Anders sein heißt mehr sein“

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 50-56

      „Ganz ehrlich: Ich traue dem Ganzen nicht“

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 57-63

      „Es wird Zeit, dass sich etwas tut“

    6. No Access

      Book Chapter

      Pages 64-71

      „Ich bin stolz auf die aktuelle Entwicklung“

    7. No Access

      Book Chapter

      Pages 72-77

      „Ich finde es dringend notwendig, dass sich das verändert – das hat etwas mit Gerechtigkeit zu tun“

    8. No Access

      Book Chapter

      Pages 78-84

      „Manche Dinge muss ich mir einfach sagen lassen“

    9. No Access

      Book Chapter

      Pages 85-91

      „Hinter dem Thema Frauen und Karriere liegt etwas viel Grundsätzlicheres“

  4. Perspektive Forschung: Weichen für Frauen neu gestellt – Wandel des Karrieremechanismus in modernen Unternehmen

    1. Front Matter

      Pages 93-93

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 95-165

      Neue Spielregeln in modernen Unternehmen

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 166-197

      Frauen wollen Karriere!

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 198-227

      Karrierechancen von Frauen erfolgreich gestalten

  5. Perspektive Unternehmensstrategie: Strategische Konzepte zur Förderung der Karrierechancen von Frauen

    1. Front Matter

      Pages 229-229

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 231-241

      Gender Diversity und Kulturveränderung bei der Deutschen Telekom AG

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 242-252

      Die SAP People Strategy

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 253-262

      Ganzheitliche Strategie

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 263-272

      Strategische Konzepte der Frauenförderung bei der Volkswagen Financial Services AG

  6. Perspektive Unternehmenspraxis: Erfahrungen und Good Practices aus den Unternehmen

    1. Front Matter

      Pages 273-273

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 275-281

      Zentrale Handlungsfelder zur Förderung von Frauenkarrieren im Ingenieursumfeld

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 282-288

      Verfahren zur Identifikation und Maßnahmen zur Förderung von PotenzialträgerInnen bei der Deutschen Postbank AG

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 289-296

      Diversity Reporting – Reporting Gender bei der SAP AG

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 297-305

      Gender Awareness Training für Frauen und Männer im Management der SAP AG

previous Page of 2