2013

Wirtschaftsverkehr 2013

Datenerfassung und verkehrsträgerübergreifende Modellierung des Güterverkehrs als Entscheidungsgrundlage für die Verkehrspolitik

Editors:

ISBN: 978-3-642-37600-9 (Print) 978-3-642-37601-6 (Online)

Table of contents (10 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-XII

  2. No Access

    Book Chapter

    Pages 1-15

    Ermittlung von Wirkungen von IT-Anwendungen auf die Infrastrukturnutzung durch den Güterverkehr in der Schweiz

  3. No Access

    Book Chapter

    Pages 16-31

    Synthese von Wirtschaftsstrukturen mit r88-Structurama

  4. No Access

    Book Chapter

    Pages 32-48

    Generierung der Nachfragestrukturen für die mikroskopische Simulation des städtischen Distributionsverkehrs im Lebensmittelhandel

  5. No Access

    Book Chapter

    Pages 49-73

    Charakterisierung logistischer Knoten mittels logistik-, verkehrs- und betriebsspezifischer empirischer Daten

  6. No Access

    Book Chapter

    Pages 74-89

    Bestehende Ansätze und Anforderungen zur Integration logistischer Knoten in der Nachfragemodellierung des Güterverkehrs

  7. No Access

    Book Chapter

    Pages 90-109

    Quid pro quo? – Entwicklung des Wirtschaftsverkehrs in Binnenhäfen in Abhängigkeit von alternativen Flächennutzungskonzepten

  8. No Access

    Book Chapter

    Pages 110-124

    Güterverkehre des Handels: Eine Auswertung der KiD 2010 als Beitrag zur Güterverkehrssystemanalyse

  9. No Access

    Book Chapter

    Pages 125-135

    Mind the Gap! Forschungsinteressen versus Rechtsprechung – Logistikmodelle, Wirtschaftsverkehrsmodelle und Lkw-Prognosen

  10. No Access

    Book Chapter

    Pages 136-148

    Wechselbehälter als kombinierter Frachtraum und Energiespeicher für kleinvolumige Wirtschaftsverkehre in der City-Logistik

  11. No Access

    Book Chapter

    Pages 149-166

    Innovationsbereitschaft von Fahrrad- und Autokurieren gegenüber Elektro-Lastenrädern – eine (ir)rationale Entscheidung?

  12. Back Matter

    Pages 167-176