2010

Social Web im Tourismus

Strategien - Konzepte - Einsatzfelder

ISBN: 978-3-642-12507-2 (Print) 978-3-642-12508-9 (Online)

Table of contents (26 chapters)

previous Page of 2
  1. Front Matter

    Pages 1-1

  2. THEORETISCHE GRUNDLAGEN ZUM SOCIAL WEB IM TOURISMUS

    1. Front Matter

      Pages 1-1

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 3-16

      Das Social Web – Internet, Gesellschaft, Tourismus, Zukunft

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 17-30

      Web 2.0 im Tourismus – eine Auswahl theoretischer Erklärungsansätze

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 31-40

      Web 2.0 in der Touristikindustrie – Implikationen für Wertschöpfungskette, Geschäftsmodelle und interne Anwendungen

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 41-56

      Kundenbewertungen in der eTouristik – Segen oder Fluch? Psychologie der Reiseentscheidung im Social Web

    6. No Access

      Book Chapter

      Pages 57-70

      Authentizität von Hotelbewertungsplattformen – wie mächtig und wie glaubwürdig ist User Generated Content?

    7. No Access

      Book Chapter

      Pages 71-87

      Open Source Marketing im eTourismus – Motivationale Treiber und praktische Ansätze

  3. PRAKTISCHE ANWENDUNGEN VON SOCIAL WEB IM TOURISMUS

    1. Front Matter

      Pages 89-89

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 91-112

      Social Media für Destinationen – Integration von Social-Media-Aktivitäten in den touristischen Kommunikations-Mix

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 113-118

      No Trust – No Transaction/Vertrauensbildende Maßnahmen im eCommerce möglich durch Social Media?

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 119-128

      Das Ohr am Puls des Internets

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 129-147

      Twitter im Tourismusmarketing

    6. No Access

      Book Chapter

      Pages 149-159

      Die Bedeutung von User Generated Content für die Hotellerie

    7. No Access

      Book Chapter

      Pages 161-168

      Liebe auf den zweiten Blick – Vom souveränen Umgang mit Hotelbewertungen

    8. No Access

      Book Chapter

      Pages 169-184

      Rechtliche Verantwortlichkeit der Betreiber von touristischen Bewertungsplattformen

    9. No Access

      Book Chapter

      Pages 185-200

      Reiseberatung und -vertrieb im Web 2.0-Zeitalter – Status quo und Empfehlungen für den stationären Reisevertrieb

  4. FALLSTUDIEN ZUM SOCIAL WEB IM TOURISMUS

    1. Front Matter

      Pages 201-201

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 203-215

      Vergleichende Analyse der Kundenzufriedenheit bei klassischen Befragungen und auf Webseiten mit Hotelbewertungen

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 217-225

      Social Graphs – Neue Perspektiven durch Facebook Connect & Co. für Communities von Touristik Anbietern

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 227-240

      Social Media Marketing am Beispiel des Bewertungsassistenten

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 241-247

      Facebook-Applications im Tourismus – Casestudy „Gedankenreise“ des Reiseportals TripsByTips

  5. DAS SEMANTIC WEB IM TOURISMUS

    1. Front Matter

      Pages 249-249

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 251-269

      Semantische Technologien im eTourismus – Innovationen und Szenarien unter Einbindung von Social Web Komponenten mittels semantischer Technologien

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 271-279

      Web 3.0 oder was bringt das Semantic Web der Touristik-Branche

previous Page of 2